Open top menu
Plane deinen Australien Roadtrip

Plane deinen Australien Roadtrip

Ein Australien Roadtrip ist eindeutig der beste Weg um dieses einzigartige Land zu erkunden. Um so viel wie möglich aus deinem Abenteuer herauszuholen ist es wichtig, dass du deinen Roadtrip planst: Welche Route? Wie viel Geld musst du einkalkulieren? Was musst du vorab besorgen? Und wie findest du den richtigen Reisepartner? All das verraten wir dir im folgenden Artikel…

.

Australien Roadtrip: Die Ausrüstung

Wenn du einen Campervan in Australien mietest dann ist dieser meist schon gut ausgestattet. Wenn du einen Campervan kaufst, dann besteht auch hier die Chance, das dieser bereits Ausrüstung für deinen Roadtrip enthält – wenn du ihn beispielsweise von einem anderen Backpacker kaufst. Jedoch hat nicht jeder die gleichen Ansprüche und Bedürfnisse. Manche Leute bevorzugen es auch einen leeren Campervan zu kaufen und ihn dann mit der eigenen Ausrüstung auszustatten.

.

Was du brauchst – Eine Übersicht

Camping Ausrüstung:

– Stühle und Camping-Tisch

– Koch-Utensilien (Töpfe, Pfanne, Teller, Besteck)

– Boxen (z.B. Tupperware) um Essen aufzubewahren

– Camping-/Gas-Kocher und etwas zum Nachfüllen

– Kühltruhe (falls du keinen Kühlschrank hast)

– ein Seil und etwas Stoff, damit du dir einen Vorhang basteln kannst, der dich vor neugierigen Blicken und vor allem vor der Hitze schützt

– Geschirrspülmittel

– Schwamm und Handtuch

– Taschenlampe (bzw. eine Stirnlampe damit du die Hände frei hast)

– ein gutes Messer

– 1-2 grosse Wasserkanister (20 Liter)

– 1-2 Benzinkanister (hängt von der Größe des Tanks und deiner Route ab)

.

Schlaf-Ausrüstung:

– Zelt (falls du nicht im Auto übernachtest)

– Isomatte oder Luftmatratze

– Decke oder Schlafsack

– Kissen

– Wärmflasche (wenn es kühl ist oder ihr den Süden in der Winterzeit bereist)

.

Zur Orientierung:

Um dich in diesem riesigen Land zurecht zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten:

– eine Autokarte

– GPS

– Camping Guides wie z.B. “Camp7” oder “Camp8” – Diese enthalten eine Übersicht mit allen kostenlosen Campingplätzen in Australien

– Die App WikiCamps

– Oder vielleicht doch einen Kompass?

.

Alles wichtige fürs Fahrzeug:

Um dein Fahrzeug instand zu halten, um unangenehme Überraschungen zu vermeiden, ist es wichtig, dass du an folgendes denkst:

– Eine Flasche Motoröl

– Kühlmittel

– Wagenheber

– Scheibenputzmittel

– ein Tuch

– kleine Werkzeugkiste

.

Hygiene-Artikel:

Während deinem Roadtrip wirst du wohl auf einiges an Luxus verzichten müssen. Nichtsdestotrotz ist es wichtig, dass du in Sachen Hygiene gut ausgestattet bist:

– Seife

– Shampoo

– Zahnpasta

– Zahnbürste

– Toilettenpapier

– Waschpulver

– Handtuch

– Waschlappen

– Feuchttücher (um dir z.B. das Gesicht ohne Wasser zu waschen)

– Solardusche (gibt es schon ab 15/20 AUD)

– einen Eimer um deine Kleidung zu waschen

– Wäscheklammern

.

Erste Hilfe Kasten:

Ein guter Erste Hilfe Kasten ist sehr wichtig – vor allem wenn du in abgelegenen Gegenden unterwegs bist. Um kleine Wunden, Bisse und harmlose Krankheiten zu behandeln sollte dein Erste Hilfe Kasten folgendes beinhalten: etwas Gegengift, Bandagen, Desinfektions-Spray, Schmerztabletten, Tabletten gegen Übelkeit oder Verdauungsprobleme und was du sonst regelmäßig benötigst.

.

Was kommt in den Backpack?

Auf jeden Fall muss mit: Schwimmsachen, Badehandtuch, Sonnencreme, Shorts und genügend T-Shirts.

Wenn du wandern willst oder auf einer Farm arbeiten möchtest, dann solltest du auf jeden Fall gute Schuhe dabei haben. Gute Schuhe sind auch dann notwendig wenn du zum Beispiel im Wald oder in der Wüste unterwegs bist, da dir hier schnell mal eine gefährliche Schlange oder Spinne über den Weg laufen kann.

Australien ist zwar als sonniges Land bekannt, aber auch hier kann es kalt werden – vor allem in der Nacht. Wenn du zum Beispiel den Süden Australiens im Winter bereist (Mai – Oktober) solltest du auf jeden Fall warme Kleidung einpacken. Auch eine Regenjacke ist sinnvoll, denn auch in Australien kann es regnen…

Ein kleiner Rat

Fun time

Die Straßen Australiens können endlos lang sein. CDs und MP3 Player sind gut geeignet um mehr Stimmung in den Campervan zu bekommen.

Denk dran etwas gegen aufkommende Langeweile mitzunehmen, wie beispielsweise ein Surfboard, Frisbees, einen Fußball, Karten oder Brettspiele!

Wenn du die Unterwasserwelt Australiens erkunden willst, dann nimm unbedingt einen Schnorchel und eine Taucherbrille mit.

.

Australien Roadtrip: Die Route

Reise mit den Jahreszeiten

In Australien ist es überwiegend warm. Allerdings ist es nicht immer und überall schön und sonnig. Wenn du dir das Bild unten anschaust, dann siehst du die verschiedenen Klimazonen in Australien:

Road Trip Australien 2

.

Australiens Sommer geht von Dezember bis Februar, Herbst von März bis Mai, der Winter von Juni bis August und von September bis November ist Frühling. Die größten klimatischen Gegensätze in Australien sind der Winter im Süden und die Regensaison im Norden. Wenn du keine heißen Temperaturen magst, dann solltest du im Sommer Wüsten meiden.

.

Das Wetter im Norden Australiens (Northern Territory, North Queensland und Western Australia)

Zwischen November und März ist Regensaison im Norden Australiens. Dort wird es dann sehr heiß und es besteht eine hohe Luftfeuchtigkeit. Die Temperatur schwankt zwischen 30°C and 50°C mit jeder Menge Regen. Hinzu kommt, dass es in dieser Zeit immer wieder zu Wirbelstürmen und Überflutungen kommt. Zudem gibt es ziemlich viele nervige Moskitos.

.

Das Wetter im Süden Australiens

Im Süden Australiens kann es im Winter ziemlich kalt werden. Die Temperaturen können bis zu unter 5 Grad abfallen. In manchen Gegenden gibt es sogar Schnee und vor allem während der Nacht wird es sehr kalt (um Canberra, die Australian Alps etc.)

.

Erntezeiten in Australien

Wenn du auf der Suche nach einem Fruit Picking Job bist, um dein Abenteuer in Australien zu finanzieren, dann solltest du unbedingt die Erntezeiten im Auge haben.

Du kannst einen Blick auf unseren Erntekalender werfen, der dir genau anzeigt wo und wann Erntezeit ist.

.

Die Ankunftsstadt

Deine Reiseroute hängt natürlich auch von der Stadt ab in der du ankommst. Wenn du dich für eine Stadt entschieden hast und den Flug bereits gebucht hast, musst du einfach nur noch die Route mit den Jahreszeiten abgleichen und schon kann es losgehen…

Wenn du allerdings schon weißt welche Orte du sehen willst, macht es mehr Sinn vorab zu checken wann du dorthin solltest, und dann erst deinen Flug buchen.

.

Ein Beispiel: Unser Roadtrip (1,5 Jahre)

Road Trip Australien 3.

Australien Roadtrip: Das Budget

Australien ist eines der teuersten Länder der Welt. Nichtsdestotrotz ist es möglich auch mit geringem Budget einen unvergesslichen Roadtrip zu erleben. Hierfür ist es allerdings wichtig, dass du dein Budget vorab gut planst. Wenn du einen Roadtrip durch Australien planst, dann solltest du unbedingt die Kosten für den Fahrzeugkauf (mieten oder kaufen), Essen, Unterkunft/Camping, Freizeitaktivitäten und sonst. Ausgaben kalkulieren.

Mit einigen Tricks musst du für deinen Australien Roadtrip gar nicht so viel sparen – vor allem dann nicht wenn du vor hast unterwegs zu arbeiten.

Wir haben für dich einige wertvolle Tipps zusammengefasst, mit denen du auf jeden Fall den ein oder anderen Cent sparen kannst: Kosten Work and Travel

.

Australien Roadtrip: Reisepartner finden

Der richtige Reisepartner

Das Leben und Reisen in einem kleinen Fahrzeug kann auf Dauer ganz schön anstrengend werden. Deshalb ist es wichtig, dass du einen Reisepartner findest, der den gleichen Lifestyle und die gleichen Erwartungen hat wie du. Wenn du zum Beispiel gerne wanderst, dein Reisepartner allerdings zu faul ist um auch nur einen Fuß zu bewegen, dann kann das euch beide ganz schnell frustrieren. Es ist auch wichtig, dass ihr beide ungefähr das gleiche Budget zur Verfügung habt um finanziellen Streitigkeiten zu vermeiden.

Frage dich auf jeden Fall vorher, ob du es mit dieser Person 24 Stunden am Tag aushalten kannst!

.

Wie findest du einen Reisepartner

Australien ist das perfekte Land um alleine zu starten. Denn wenn du erst einmal dort bist, finden sich schnell Leute, die mit dir reisen wollen. Am besten triffst du Leute in den Gemeinschaftsräumen in Hostels oder im Internet z.B. auf Gumtree oder in vielen Facebook Gruppen.

In Australien ist es üblich, dass Leute zusammen reisen, die sich gerade erst getroffen haben…also NO WORRIES