Jahreszeiten und Klima in Australien

0
459
Mission Beach klima australien

Australien ist so ein riesiges Land, dass es je nach Region aus unterschiedlichen Klimazonen besteht. Daher kann man je nach Jahreszeit verschiedene Arten von Ausflügen und Aktivitäten unternehmen. Man muss nur wissen, wo es wann am besten ist! In diesem Artikel haben wir eine Übersicht zu den verschiedenen Klimazonen und Jahreszeiten in Australien aufgestellt. Damit kannst du erkennen, in welcher Region es zu welcher Jahreszeit am besten ist. Und alle, die während ihrer Reise Obst pflücken (Fruit Picking) möchten, werden feststellen, dass es wichtig ist, die Jahreszeiten genau zu kennen, um einen Job zu finden.

Wetter in Australien

Da sich Australien auf der Südhalbkugel befindet, sind die Jahreszeiten im Vergleich zur nördlichen Hemisphäre umgekehrt! Hier wird Weihnachten im Sommer bei ziemlich hohen Temperaturen gefeiert!

Im gesamten Norden Australiens (Northern Territory, Western Australia und Queensland) herrscht ein tropisches Klima. Dieser Teil des Landes kennt zwei Jahreszeiten. Die Trockenzeit von April bis September ist durch heiße Temperaturen und Trockenheit gekennzeichnet. Im Gegenteil dazu, besteht die Regenzeit (“Regenzeit”) aus feuchter Hitze und stürmischem Wetter, oft begleitet von heftigen Regenfällen. Sie dauert von Oktober bis März.

Im Süden des Landes (Tasmanien, New South Wales, Victoria, South Australia) ist das Klima eher gemäßigt und wird als ozeanisch bezeichnet. Der Frühling erstreckt sich von September bis November, der heiße Sommer von Dezember bis Februar, der Herbst von März bis Mai und der milde Winter von Juni bis August.

In der zentralen Region des Landes herrscht schließlich ein trockenes Klima. Niederschlag ist selten. Die kühlste Zeit ist zwischen März und August. Zwischen September und Februar ist dies die heißeste Zeit mit unerträglichen Temperaturen. Die Nächte sind allerdings immer kalt.

Wir verstehen nun, warum es wichtig ist, vor der Abreise über das Klima in Australien Bescheid zu wissen. Aber auch zu wissen, wann die Erntezeit von verschiedenen Obst- und Gemüsearten ist.

Diese Karte zeigt die verschiedenen Klimazonen Australiens:

Klimazonen Australien

 

Jahreszeiten in Australien

Der Süden des Landes kennt vier Jahreszeiten, während der tropische Norden nur zwei, die Regen- und Trockenzeit, kennt.

Sydney – Durchschnittstemperaturen

Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min (°C) 18 18 17 14 11 9 8 9 11 13 16 17
Max (°C) 26 26 24 22 19 16 16 17 19 22 23 25

Im südlichen und daher gemäßigten Teil des Landes sind die Sommer heiß und die Winter mild. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt etwa 20 ° C. Der heißeste Monat ist der Januar und der kälteste ist der Juli.

Cairns – Durchschnittstemperaturen

Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min (°C) 24 24 23 22 20 18 17 18 19 21 23 24
Max (°C) 32 31 31 29 28 26 26 27 28 30 31 32

In der tropischen Region Australiens (im Norden des Landes) ist die Trockenzeit von Mai bis Oktober angenehm und warm. Während der Regenzeit von Dezember bis März gibt es heiße Tage mit täglichen Stürmen.

Alice Springs – Durchschnittstemperaturen

Monat Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Min (°C) 22 21 18 13 8 5 4 6 11 15 18 21
Max (°C) 37 36 33 29 24 20 20 23 28 31 34 36

In der Mitte des Landes und den trockenen Regionen Australiens sind die Temperaturen in den Wintermonaten kalt und im Sommer heiß.
Quelle: www.climatsetvoyages.com

Weitere Informationen zum Wetter in Echtzeit findest du auf der Webseite der australischen Regierung.

 

Beste Reisezeit in Australien

Im Allgemeinen scheint es für einen Road Trip im Frühling und Sommer im Süden des Landes am besten zu sein. Der Norden und das Landesinnere sind im Herbst und Winter zu empfehlen.

Die besten Jahreszeiten für den gesamten Kontinent scheinen der Herbst (zwischen März und Mai) und der Frühling (zwischen September und November) zu sein.

Bestimmte Zeiten sind unbedingt zu vermeiden: Der Sommer insbesondere im Roten Zentrum, die Regenzeit im Norden Australiens (von Dezember bis Februar) und der Winter im Süden (Juni-August). Achte auf die Schulferien, da während dieser Zeit die Preise steigen.

Beachte auch die Höhepunkte der Regen- und Trockenzeiten in den tropischen Teilen des Kontinents.

Weitere Informationen:

Beste Jahreszeit in Australien

Reiserouten Australien

 

Naturgefahren

Das abwechslungsreiche und extreme Klima Australiens führt manchmal zu Naturgefahren und manchmal zu -katastrophen.

Wegen des heißen und oft trockenen Wetters gibt es oft Buschbrände, besonders in Victoria. Dürreperioden sind kommen auch vor. Diese werden durch die globale Erwärmung (steigende Temperaturen und Abbau der Ozonschicht, ein Phänomen, das in Australien sehr verbreitet ist) noch verstärkt.
Besonders der Norden ist von heftigen Stürmen und Wirbelstürmen betroffen.