Wenn du für längere Zeit im Ausland bist, ist es wichtig, eine Auslandskrankenversicherung abzuschließen. So kannst du dir sicher sein, dass du eine anständige Behandlung erhältst und bleibst auf keinen Kosten sitzen. Unter Backpackern beliebt ist der Versicherungsanbieter Caremed. Wir haben alle Vorteile der Versicherung zusammengefasst.

Vorteile von Caremed

Du kannst eine CareMed Versicherung abschließen, egal woher du kommst und wohin du gehst (Für USA und Kanada zahlst du wie immer mehr). Bei CareMed Versicherungen hast du die Option, eine Unfall- und Haftpflichtversicherung dazuzubuchen. Zudem wird CareMed als Versicherungsschutz anerkannt, wenn du dein Visum beantragst. Caremed stellt einen 24-Stunden Notruf und Unterstützung in deutscher Spracher zur Verfügung.

1. Lass dich bis zu zwei Jahre versichern

Mit Caremed kannst du dich bis zu 2 Jahre versichern lassen. Die Versicherung ist allerdings für die gesamte Reise abzuschließen. Änderst du deine Reisepläne, ist ein Antrag auf Versicherungsverlängerung möglich. Vorerkrankungen sind dann jedoch ausgeschlossen.

2. Schließ die Versicherung vom Ausland aus ab

Wenn du vergessen hast, eine Reiseversicherung abzuschließen, kannst du, wenn es nicht allzu lange her ist, eine Versicherung vom Ausland aus abschließen.

Bist du bereits gesund und munter im Ausland? Haben sich deine Reisepläne unerwartet geändert, sodass du nicht mehr über deine alte Versicherung versichert sein kannst? Dann kannst du mit Caremed eine Anschlussversicherung abschließen. Die Kosten liegen hierbei allerdings etwas höher. Pro Monat sind es 45,70 € mit 100 € Selbstbehalt bzw. 57,20 € ohne Selbstbehalt.

3. Sei vorübergehend versichert, wenn du in deinem Heimatland Urlaub machst

Bei mindestens einjähriger Versicherungsdauer besteht bei einer vorübergehenden Rückkehr in deine Heimat Versicherungsschutz für maximal sechs Wochen pro Versicherungsjahr. Deine Lieben zu Hause werden sich mit Sicherheit freuen, wenn du ihnen mal einen Besuch abstattest.

Versicherungspakete

Work & Travel

Dieses Paket ist das richtige für Work & Traveller, Freiwilligenarbeiter und Globetrotter. Je nachdem wo es hingeht, zahlst du ab € 28,50 im Monat (€ 0,95 pro Tag), unabhängig von deiner Nationalität. Eine Reise Assistance, Gepäck-, Unfall- und Haftpflichtversicherung kann optional hinzugefügt werden. 

Die Auslandskrankenversicherung kannst du ganz einfach über den folgenden Link abschließen:

Studenten

Du verbringst ein paar Monate als Student, Sprachschüler, Doktorand, Praktikant oder Gastwissenschaftler im Ausland? Auch für diese Versicherung zahlst du ab € 28,50 im Monat (€ 0,95 pro Tag). Diese Versicherung gilt für Studenten aller Nationalitäten (Incoming und Outgoing) und kann für Reiseziele weltweit abgeschlossen werden. Wenn du eine Reise oder Zwischenlandung in den USA oder Kanada planst, wähle „weltweit inklusive USA & Kanada“ für einen globalen Geltungsbereich.

Au Pair

Hierbei handelt es sich um eine spezielle Versicherung für Au Pairs und Gastfamilien. Diese umfasst nicht nur die Krankenversicherung sondern auch eine Unfall- und Haftpflichtversicherung. Du zahlst ab € 36,00 monatlich ohne Selbstbehalt für Au Pair Basic oder Au Pair Profi.

Was bedeutet “ohne Selbstbehalt”?

Wählst du eine Versicherung mit Selbstbehalt, musst du bei jedem Krankheitsfall einen gewissen Betrag zahlen. Dieser Betrag ist abhängig vom Paket, das du ausgewählt hast. Bei Caremed sind es 50 Euro pro Krankheit/Unfall. Generell ist es sinnvoll, eine Versicherung ohne Selbstbehalt zu wählen, da so während deiner Reise keine Extrakosten anfallen.

Einen ultimativen Vergleich der beliebtesten Auslandskrankenversicherungen findest du übrigens hier: Auslandskrankenversicherungen im Vergleich.

Hinweis: Wir möchten euch darauf aufmerksam machen, dass die Informationen auf dieser Seite  nach intensiver Recherche und nach Angaben der Versicherungsgesellschaften(z.T. in Absprache), mit bestem Wissen und Gewissen zusammengestellt wurden. Wir bemühen uns die Webseite stets auf dem neusten Stand zu halten, dennoch können sich Versicherungsbedingungen und Preise täglich ändern, weshalb wir für die Richtigkeit der Angaben keine Haftung übernehmen. Es gelten ausschließlich die Vertragsbedingungen des jeweiligen Versicherers.

Mehr Informationen zum Thema:

Aktualisiert am 09.01.2020. Erstmalig veröffentlicht am 03.01.2018.

Black Bird
Nach einem langen Aufenthalt in Australien gründeten wir Black Bird, ein auf Reiseversicherungen spezialisiertes Unternehmen. Unsere Mission ist es, junge Reisende bei ihren Versicherungsentscheidungen zu informieren und zu unterstützen (Ratschläge, Tipps, Vergleiche usw.). Wenn du spezielle Fragen hast, kontaktiere uns direkt per E-Mail unter: infos.blackbird@gmail.com. Registriert bei der Grenoble RCS-Nr. 833 461 403 Versicherungsvermittler, eingetragen im einheitlichen Register der ORIAS Versicherungs-, Bank- und Finanzintermediäre, Nummer: 18000657