Open top menu
Geld überweisen mit TransferWise

Geld überweisen mit TransferWise

Erstmalig veröffentlicht am 14.12.2016. Aktualisiert am 14.11.2018.

Wenn du eine längere Zeit im Ausland verbringst, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass du früher oder später eine internationale Überweisung tätigen musst. Viele deutsche Banken bieten das zwar an, allerdings ist es häufig mit hohen Gebühren oder einem ungünstigen Wechselkurs verbunden. Um Geld zu sparen empfehlen wir dir Unternehmen, die auf internationale Überweisungen spezialisiert sind. Eines der bekanntesten Unternehmen ist TransferWise. Wir erklären dir wie das Unternehmen  funktioniert und wie du im Vergleich zu einer normalen Überweisung Geld sparst!

.

So funktioniert’s

TransferWise ist ein Unternehmen, das sich auf internationale Überweisungen spezialisiert hat und mit einem simplen System arbeitet: Wenn du beispielsweise Euro in AUD tauschen willst, dann wird das Geld nicht wie bei herkömmlichen Banken umgetauscht, sondern das Unternehmen sucht jemanden der umgekehrt die gleiche Menge AUD in Euro umtauschen möchte. Dein Geld bleibt also im Land und du erhältst das Geld von jemand anderem. Das ist der Grund weshalb nur geringe Gebühren verlangt werden, die dir sofort angezeigt werden! Üblicherweise ist das weniger als mit deiner Bank zu Hause, da hier die Gebühren oftmals in einem schlechten Wechselkurs versteckt sind. Im Gegensatz dazu verwendet TransferWise einen für dich günstigen Wechselkurs. Den aktuellen Wechselkurs findest du ganz einfach über Google oder XE heraus.

.

Wie viel kostet es?

Ein Account bei TransferWise ist kostenlos! Wenn du eine internationale Überweisung tätigst, dann kann TransferWise bis zu 8 mal günstiger sein als eine Überweisung mit deiner Bank zu Hause. Schau dir dieses Beispiel an:

.

Eine internationale Überweisung mit TransferWise:

TransferWise erhebt eine Gebühr von 0,7% auf den Betrag den du überweisen möchtest. Wenn du mehr als $10.000 überweisen willst sogar nur 0,5%

Du willst 2.000 Euro nach Australien überweisen

Die Gebühr beträgt 0,7% – Das entspricht 14 Euro.

Der Wechselkurs beträgt: 1 Euro = 1,5 AUD

TransferWise benutzt den folgenden Wechselkurs: 1 Euro = 1,49 AUD

Für 2.000 Euro erhältst du also: 2.980 AUD – 20,86 AUD (14 Euro x 1,49) = 2.959 AUD

.

Eine internationale Überweisung mit deiner Bank zu Hause:

Du willst 2.000 Euro nach Australien überweisen

Üblicherweise fallen keine Gebühren an, allerdings verwendet deine Bank einen ungünstigen Wechselkurs

Der Wechselkurs beträgt: 1 Euro = 1,5 AUD

Deine Bank benutzt den folgenden Wechselkurs: 1 Euro = 1,45 AUD

Für 2.000 Euro erhältst du also 2.900 AUD

Wenn du 2.000 Euro nach Australien überweisen willst, sparst du mit TransferWise 59 AUD!

Manche Banken verlangen darüber hinaus noch zusätzliche Gebühren, die hierbei nicht berücksichtigt werden.

.

Mehr Informationen findest du hier: TransferWise Review

.

Registriere dich!

Um TransferWise zu nutzen, wähle die Währung und den Betrag, den du überweisen möchtest:

 

Registriere dich bei TransferWise

 

Falls du noch mehr Fragen hast, kannst du auch ganz einfach deren Kunden-Service kontaktieren.

Hast du bereits Erfahrungen mit internationalen Überweisungen gemacht? Berichte anderen Backpackern davon in der Kommentarbox unter diesem Artikel!

 

Ähnliche Artikel:

TransferWise Review

Kostenlose Überweisungen mit Currencyfair – 5 Überweisungen ohne Gebühren

Geld nach Australien überweisen – 25% Rabatt mit TransferMate

Geld überweisen mit TransferWise
5 (100%) 9 votes