Roadtrip Australien Kosten – Der ultimative Überblick

0
268

Wenn Du vorhast nach Australien zu fliegen, um dort den ultimativen Roadtrip zu erleben, musst Du vorher etwas Geld ansparen. Wie viel Du sparen musst, hängt davon ab was Du vorhast, wie lange Du unterwegs sein möchtest und ob Du nebenher mit einem Working Holiday Visa Geld verdienst. Wir haben Dir eine kleine Übersicht erstellt, die Dir alle Roadtrip Australien Kosten aufzeigt und Dir bei der Kalkulation helfen soll. Außerdem findest Du tolle Tipps wie du während der Reise Geld sparen kannst.

Roadtrip Australien Kosten: Wie viel kostet ein Camper?

Einen Camper mieten

Wenn du einen Camper mieten möchtest, solltest du dir bewusst sein, dass die Mietpreise stark davon abhängen, wann du deinen Road Trip startest. Während der australischen Sommermonate sind die Preise viel höher als im australischen Winter. Das gleiche gilt für die Schulferien und Feiertage. Natürlich hängen die Preise auch davon ab wie lange du den Camper mieten möchtest und ob du ihn frühzeitig buchst oder Last Minute.

Beispiel: Kosten Mietwagen für 2 Tage:

  • Nebensaison: 20-30 AUD
  • Hochsaison: 70-90 AUD

Hinzu kommen die Kosten für die Versicherung. Versicherungen, die direkt von den Mietwagen-Unternehmen angeboten werden, sind meist etwas teurer. Ein guter Anbieter für günstige Versicherungen ist Tripcover. Hier kostet eine Versicherung je nach Umfang zwischen 9,30 AUD und 29,70 AUD pro Tag. Im Schnitt solltest du damit rechnen 25 AUD pro Tag für eine gute Versicherung auszugeben.

Für Miete und Versicherung solltest du für einen Monat mit 2.250 AUD rechnen.

Mehr Informationen findest du hier: Wie du einen günstigen Camper in Australien mietest

Ein Fahrzeug kaufen

Wenn du mehr als 2-3 Monate reisen willst, solltest du dir auf jeden Fall überlegen ein eigenes Fahrzeug zu kaufen. Auch hier hängen die Preise von der Saison ab und natürlich auch davon welches Fahrzeug du kaufen möchtest. Während der Nebensaison (April bis Oktober) gibt es die günstigsten Angebote, weil viele Fahrzeuge verkauft werden und die Nachfrage sehr gering ist. In der Hochsaison (Oktober bis April) ist es umgekehrt.

Beispiele:

Kosten für einen Kombi: 1.500 bis 3.000 AUD

Kosten für eine Camper: 3.000 bis 6.000 AUD

Kosten für eine 4WD Geländewagen: 3.500 bis 7.500 AUD

Mehr Informationen findest du hier: Fahrzeug in Australien kaufen

Roadtrip Australien Kosten für 1 Jahr

Wenn du deine Roadtrip Australien Kosten planst, musst du zahlreiche Dinge berücksichtigen.

Anhand eines fiktiven Beispiels, haben wir eine kleine Auflistung gemacht.

Wer? 2 Backpacker

Welches Fahrzeug? Camper für 2 Personen

Wie lange? 1 Jahr

Hinweise: Ein wichtiger Faktor ist natürlich die Anzahl der Kilometer. Wenn du 1 Jahr lang unterwegs bist, dann wirst du vermutlich auch mal länger an einem Ort bleiben und keine Kilometer zurücklegen. Wohingegen es andere Tage gibt, an denen du weite Strecken fährst. Außerdem hängen die Kosten auch stark von deinen Ansprüchen ab. Wenn du viele Touren und Aktivitäten machen willst (Sky-Diving, Tauchen etc.) kann das natürlich schnell ins Geld gehen.

Roadtrip Australien Kosten: Kalkulation

Essen: Im Schnitt 125 AUD/Woche

Benzin: Im Schnitt 100 Kilometer pro Tag bei einem Verbrauch von 10 Liter/Kilometer und einem Preis von 1,50AUD/Liter

Camping: 1 Nacht auf dem Camping-Platz alle 4 Tage, ca. 30 AUD/Nacht

Reparaturen: ca. 200 AUD. Diese Kosten fallen nur an wenn du ein Auto kaufst und zusätzliche Reparaturen vorgenommen müssen. Bei Mietwagen fallen diese Kosten nur an, wenn keine Versicherung dazu gebucht wurde.

Insgesamt sind das 1.500 AUD pro Monat

Roadtrip Australien Kosten: So sparst Du Geld

Benzinkosten sparen:

Wenn Du vorhast viel zu reisen, dann werden die Benzinkosten einen erheblichen Teil deiner Kosten ausmachen. Obwohl die Kosten für Benzin günstiger sind als in Deutschland, können sie dennoch stark variieren. In großen Städten wie Sydney und Melbourne sind die Preise am günstigsten. Je ländlicher die Gegend, desto höher sind die Preise – In manchen Gebieten zahlst du sogar doppelt so viel.

Um Geld zu sparen, solltest du immer die Preise im Blick haben. Selbst wenn Dein Tank noch nicht leer ist, solltest du bei günstigen Benzinpreisen einfach volltanken. Du kannst außerdem ein paar extra Kanister befüllen.

Mit Shopping Cards und Quittungen von Woolworth oder Coles erhältst du an manchen Tankstellen übrigens bis zu 4 Cents Rabatt pro Liter.

Roadtrip Australien Kosten sparen: Essen

Um beim Essen so viel Geld wie möglich zu sparen, solltest du darauf achten in großen Supermärkten wie beispielsweise Coles, Aldi oder Woolworth einzukaufen. Kleine Läden um die Ecke sind meist sehr viel teurer.

In großen Städten sind die Preise üblicherweise niedriger als in ländlicheren Gegenden. Halte Ausschau nach Rabatten, Quick Sales etc. Zudem solltest du immer deine Quittung aufbewahren, da es bei Vorlage oftmals erstaunlich gute Rabatte gibt (z.B. für Alkohol, Sprit, etc.). In Städten gibt es neben den üblichen Supermärkten auch viele Obst- und Gemüseläden, die oftmals sehr viel günstiger sind – vor allem wenn du kurz vor Ladenschluss einkaufen gehst.

Hier sind ein paar Vorschläge für günstige Lebensmittel:

Pasta: 500 g – 1 AUD

Thunfisch: 100 g – 0,80 Cents

Brot in Scheiben: 1 Packung – 1 AUD (allerdings nicht zu vergleichen mit unserem leckeren deutschen Brot)

Grundnahrungsmittel sind sehr günstig. Versuche dich hauptsächlich davon zu ernähren und ein bisschen herum zu experimentieren.

Roadtrip Australien Kosten sparen: Ausrüstung

Wenn du auf der Suche nach günstiger Ausrüstung bist, dann solltest du dich auf in die großen Warenhäuser wie Kmart, Target, Super Cheap Auto oder BigW machen. Egal ob Ausrüstung zum Camping oder fürs Auto: Hier findest du alles, was du brauchst.

Roadtrip Australien Kosten sparen: Alltag

Am Anfang des Road Trips ist man noch sehr versucht, die ein oder andere Nacht mehr auf einem richtigen Camping-Platz zu verbringen. Auch wenn manche Campingplätze nicht sehr teuer sind, geht das allerdings schnell ins Geld.

Wenn du so wenig Geld wie möglich für Duschen ausgeben möchtest, kannst du die öffentlichen Duschen an Stränden besuchen. Du kannst aber auch das Visitor Center, das es in fast allen Städten gibt, um Rat fragen. Oftmals kannst du auch dort umsonst oder für eine geringe Gebühr duschen.

Auf Wikicamps oder Camp7 findest du nicht nur weitere Hinweise zu (kostenlosen) Duschen, sondern eine komplette Liste aller kostenlosen und kostenpflichtigen Campingplätze.

Deine Kleidung kannst du übrigens ganz einfach per Hand waschen. Alles was du brauchst: Einen Eimer, etwas Waschpulver und Wasser. Spanne ein dünnes Seil zwischen 2 Bäume, um die Wäsche aufzuhängen.

Roadtrip Australien Kosten sparen: Sonstiges

Egal was du sonst benötigst: Ob Bücher, Küchenware oder neue Kleidung – In Australien gibt es unzählige Second Hand Shops mit tollen Angeboten. Für T-Shirts oder Schuhe zahlst du nicht mehr als 5 AUD, Hosen bekommst du für 8-10 AUD. Manchmal sogar mit dem Original-Schild. Bücher kosten zwischen 1 und 2 AUD.

Die besten Second Hand Shops sind Winnies, the Salvation Army, Oxfam und Red Cross, die du sogar in sehr kleinen Städten findest.

In Australien ist es außerdem sehr beliebt, ungeliebtes einfach vor die Haustüre zu stellen. Mit etwas Glück findest du gute Camping-Ausrüstung oder eine alte Matratze für deinen Van – und das kostenlos. Sogenannte Garage Sales (kleine private Flohmärkte) sind auch sehr beliebt.

Wie viel Geld hast du für deinen Road Trip ausgegeben? Teile deine Erfahrungen mit anderen Backpackern in der Kommentar-Box unter diesem Artikel.

4.5
02