Open top menu
Wohnmobil in Australien mieten

Wohnmobil in Australien mieten

Du möchtest Australien in einem Mietwagen bereisen? Ein Wohnmobil ist definitiv die beste Lösung, um Geld zu sparen und mehr Freiheit zu genießen. Bei der Vielzahl an Wohnmobilvermietungen, fällt es manchmal jedoch schwer, sich für eine zu entscheiden. Erfahre auf einen Blick alles, was du wissen musst, um ein Wohnmobil in Australien zu mieten.

 

Wohnmobil Mietpreise in Australien

Preise für Wohnmobile variieren je nach Verfügbarkeit und Saison. Das Mieten eines Wohnmobils kann recht teuer sein, insbesondere wenn du erst in letzter Minute buchst. Wenn du eine Reise nach Australien oder Neuseeland planst, planst du dein Budget am besten im Voraus. Wenn du das Wohnmobil drei Monate im Voraus buchst, zahlst du wahrscheinlich die Hälfte des Preises, den du zahlen würdest, wenn du eine Woche vor der Reise buchst!
Übrigens, je länger du ein Wohnmobil mietest, desto niedriger sind die Tagessätze. Neuere und / oder besser ausgestattete Wohnmobile sind offensichtlich teurer. Um dir eine Vorstellung zu geben, ein 4-Sitzer Wohnmobil in der Zwischensaison kostet zwischen 120 und 200 USD pro Tag.

Mehr dazu: Wohnmobil Mietpreise in Australien

 

Preisvergleich

Unserer Meinung nach ist Motorhome Republic die beste Vergleichsseite für Wohnmobile in Australien. Die Seite hilft dir, Preise für verschiedene Wohnmobile direkt zu vergleichen, ist kostenlos und du kannst online buchen.

 

Wie du günstig ein Wohnmobil in Australien mietest

Dies sind unsere Tipps, um ein gutes Angebot zu erhalten:

 – Miete dein Wohnmobil nicht in einer kleinen Stadt (dort ist es teurer)
 – Vermeide Einwegmieten
 – Buche frühzeitig
 – Miete dein Wohnmobil von Agenturen in der Nähe des Flughafens (Preise in der Stadt sind oft höher)
 – Es lohnt sich, ein Wohnmobil für längere Zeit zu mieten, da die Tagespreise normalerweise mit der Zeit abnehmen.
– Vergleiche die zusätzlichen Kilometerkosten.

 

Wohnmobilvermietungen in Australien

Hohes / mittleres Budget: Apollo, Kea, Maui, Britz, Cruisin Tasmania Motorhome Brands

wohnmobil in australien mieten firmen 1
Kleines Budget: Wicked Camper, Travellers Autobarn, Spaceships, Mighty, Jucy, Camperman, Awesome Camper, Hippie Camper Vans Brands Australia

wohmobil in australien mieten firmen 2

Mehr dazu: Wohnmobil und Camper Vermietung in Australien

 

Wohnmobilmodelle

Es gibt verschiedene Modelle, die Platz für 2-6 Personen bieten.

2-Sitzer

Dank seiner Größe ist der 2-Sitzer leicht zu fahren und verbraucht wenig Benzin.

3-Sitzer

Da dieses Modell nicht viel größer ist als der 2-Sitzer, ist es nur für ein Paar mit einem kleinen Kind geeignet.

4-Sitzer

Der 4-Sitzer verfügt über zwei Doppelbetten und ist ideal für eine Familie mit zwei Kindern. Für eine Gruppe von 4 Freunden kann es jedoch zu klein sein.

5-Sitzer

5-Sitzer sind schwer zu finden. Dieses Modell ist für eine Familie mit 3 kleinen Kindern geeignet.

6-Sitzer

Dies ist das größte verfügbare Modell und bietet bequem Platz für 4 Erwachsene. Ideal für Familien, zwei Paare oder eine Gruppe von Freunden.

Mehr dazu: Wohnmobil Modelle in Australien und Neuseeland

 

wohnmobil in australien mieten

 

Wohnmobil-Ausstattung

– Betten (Doppel-, Einzel- oder Kinderbetten)

wohnmobil in australien mieten ausstattung

– Küche mit allen notwendigen Geräten (Mikrowelle, Herd, Kühl- / Gefrierschrank, Küchenutensilien)

– Wohnzimmer mit Tisch und Bänken

– Dusche mit WC

– Speicherplätze

– Wassertank

– Gaszylinder

* Nicht immer enthalten:
– DVD Spieler
– Bettwäsche (Handtücher, Laken, Kissen usw.)
– Kindersitze
– Navigationssystem
– Campingtisch und Stühle

Mehr dazu: Camper & Wohnmobil Ausstattung

 

Wo in Australien ein Wohnmobil mieten

Höchstwahrscheinlich kommst du in Australien in einer der großen Städte Sydney, Melbourne, Perth oder Brisbane an. Das ist sehr praktisch, wenn du in Australien ein Wohnmobil mieten möchtest. Aufgrund der hohen Konkurrenz unter Fahrzeugvermietungen in den großen Städten, erhältst du dort die besten Angebote. Kleinere, abgelegene Städte wie Alice Springs, Broome, Airlie Beach oder Townsville sind jedoch nicht die beste Option. Da dort Filialen in der Regel für Vermietungsgesellschaften nicht rentabel sind, kann es schwierig sein, verfügbare Wohnmobile und gute Angebote zu finden.
Wohnmobilunternehmen befinden sich normalerweise in Flughafennähe (nicht im Flughafen). Zwar ist das ungünstig wenn du dein Fahrzeug in der Stadt abholen möchtest, wenn du aber aus dem Ausland kommst ist es ideal. So kannst du deine Reise gleich beginnen. Du musst trotzdem ein Taxi oder einen Shuttle nehmen, um zum Depot zu gelangen. Die Lage direkt am Flughafen ist in der Regel für „Autovermietungen“ vorgesehen und zudem teurer.

Mehr dazu:

Wohnmobil und Camper mieten in Sydney

Wohnmobil und Camper mieten in Melbourne

 

Wohnmobil in Neuseeland mieten

Ein Wohnmobil in Neuseeland zu mieten ist zweifelsohne der beste Weg, dieses wunderschöne Land zu bereisen!! Du sparst Geld für die Unterkunft und hast die Freiheit, auch die abgelegenen Gegenden der Inseln zu besuchen. Die meisten Vermietungsfirmen, die du aus Australien kennst, sind auch in Neuseeland vertreten, hauptsächlich in Auckland und Christchurch.

 

wohnmobil neuseeland

 

Was beim Mieten eines Wohnmobils zu beachten ist

– Untersuche das Wohnmobil sorgfältig auf Beschädigungen, bevor du den Vertrag unterzeichnest (Innenraum, Cockpit, Motor usw.).

– Lies deinen Mietvertrag einschließlich des Kleingedruckten genau durch (suche nach versteckten Gebühren).

– Mache Fotos, insbesondere von vorhandenen Kratzern und kleinen Beschädigungen.

– Stell Fragen, wenn du das Wohnmobil abholst.

– Vergewissere dich, dass das Wohnmobil dem von dir gebuchten Modell entspricht. Es kann vorkommen, dass du ein anderes Modell bekommst, wenn das gewünschte Modell nicht mehr verfügbar ist. In diesem Fall solltest du ein Upgrade erhalten.

– Frag nach Gebrauchsanweisungen (Elektrik, Dusche, WC, Bett, Aufladesysteme usw.). Sei dir sicher, dass du weißt, wie alles funktioniert.

– Wenn du in Sydney, Melbourne oder Brisbane fahren möchtest, besorg dir Stadtkarten und informiere dich über das Mautverfahren.

Wohnmobil Versicherung

Es ist wichtig, dass du dich gegen eventuelle Schäden versicherst. Da Versicherungen der Vermieter oft viel teurer sind, ist es besser, eine Versicherung bei einem spezialisierten Unternehmen wie Rentalcover abzuschließen. Die Versicherung für ein Wohnmobil kostet zwischen 9.30 AUD und 29.70 AUD pro Tag – fast die Hälfte des Mietpreises.

Mehr dazu: Versicherungsoptionen für Wohnmobil und Camper in Australien

 

Mehr zum Thema:

Camper in Australien mieten

Auto in Australien mieten

Inspektion deines Mietwagens – Was ist zu beachten?

Wohnmobil in Australien mieten
5 (100%) 8 votes