Home Arbeiten in Australien Schreibe einen Lebenslauf in Australien (CV) – Anleitung & Vorlage

Schreibe einen Lebenslauf in Australien (CV) – Anleitung & Vorlage

Schreibe einen Lebenslauf in Australien (CV) – Anleitung & Vorlage

Du möchtest in Australien arbeiten und fragst dich nun, was du bei einem australischen Lebenslauf beachten musst? Klar ist, dass du den Lebenslauf natürlich auf Englisch verfassen musst. Doch darüber hinaus gibt es paar weitere Kleinigkeiten, die zu beachten sind. In diesem Artikel findest du hilfreiche Tipps zum Thema Lebenslauf Australien und eine kostenlose Vorlage zum Download.

Der Lebenslauf: Dein bester Freund, um einen Job zu finden


Wie in Deutschland und allgemein in Europa gilt auch in Australien: Ein Lebenslauf ist für deine Arbeitssuche unerlässlich. Du solltest wissen, dass der Inhalt deines Lebenslaufs je nach Art der Arbeit, die du in Australien machen möchtest, nicht derselbe sein wird. Planst du kurzfristig eine Arbeit auf einer Farm (Fruit picking, packing, pruning usw.) oder langfristig eine Arbeit in einem Unternehmen in einer Großstadt? Die Schritte sind unterschiedlich.

Also ran an die Tastatur, um den perfekten Lebenslauf zu verfassen und deinen Traumjob zu ergattern.

Ist ein Lebenslauf für einen Farm Job notwendig?

Gute Nachrichten: Ein Lebenslauf ist nicht immer erforderlich, um in Australien zu arbeiten! Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn du einen Job auf einer Farm suchst, bei dem du Obst pflücken kannst. Das Schreiben eines Lebenslaufs wird unnötig sein, da du keine bestimmten Fähigkeiten benötigst. Es ist viel effektiver, sich direkt bei den Farmen vorzustellen und sie zu fragen, ob sie Arbeitskräfte brauchen. Wenn es sich um einen unabhängigen Bauernhof handelt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass man dort nach dem Lebenslauf fragt. Wenn du dich für eine größere Gruppe entscheidest, solltest du dennoch einen Lebenslauf bereithalten, da du dich manchmal online bewerben musst.

Lebenslauf für eine feste Anstellung in einem Unternehmen

Wenn du eine feste Anstellung in einem kleinen oder großen Unternehmen suchst, wird ein nach australischen Maßstäben gut geschriebener Lebenslauf unerlässlich sein. Wie in Deutschland wird der Lebenslauf, der im Englischen resume genannt wird, bei der Suche nach einer qualifizierten Arbeit von entscheidender Bedeutung sein, um deine Ausbildung, deine Berufserfahrung und deine Referenzen hervorzuheben.

Lebenslauf für einen Gelegenheitsjobs

Bei einem “Nebenjob” im Dienstleistungsbereich, wie z. B. in der Gastronomie oder im Verkauf, dient dein Lebenslauf vor allem dazu, zu beweisen, dass du Grundkenntnisse in Englisch hast. Es ist auch eine gute Möglichkeit, Manager direkt zu treffen, indem du deinen Lebenslauf persönlich in den Filialen abgibst.

Hinweis: Mit einem WHV kannst du nur 6 Monate bei demselben Arbeitgeber arbeiten. Du kannst jedoch alle Arten von Jobs ausführen (qualifiziert, ungelernt usw.).

Nützliche Zertifizierungen für einen Job in Australien

Berufsausbildungen müssen im Vorfeld deines ersten Jobs in Australien absolviert und bestätigt werden, wenn du in bestimmten Bereichen arbeiten möchtest. Hier sind die bekanntesten Ausbildungen:

  • RSA (Responsible Service of Alcohol): Pflicht, wenn du in einer Einrichtung arbeiten möchtest, in der Alkohol ausgeschenkt wird.
  • Die White card: Pflicht für alle Berufe im Baugewerbe, z. B. auf dem Bau.
  • RSG / RCG: Pflicht, wenn du in Glücksspieleinrichtungen wie Kasinos und Game Rooms arbeiten möchtest.
  • Barista: Wenn du in einem Café wie Starbucks, MacCoffees oder Gloria Jeans Coffee arbeiten möchtest, ist diese Ausbildung für dich erforderlich.

Wenn du in deinem Lebenslauf angibst, dass du diese Zertifikate erworben hast, ist das ein echter Pluspunkt: Es zeigt, dass du die nötigen Fähigkeiten hast, um erfolgreich zu sein, und dass du ein ausreichendes Niveau an Englisch beherrschst, um in einem anderen Land arbeiten zu können.

Hol dir dein RSA Zertifikat und erhalte Rabatte!

Zahle weniger für dein RSA Training (Responsible Service of Alcohol), um an Orten arbeiten zu können, an denen Alkohol ausgeschenkt oder verkauft wird.

Lebenslauf Australien vs. Lebenslauf Deutschland

Die Länge des Lebenslaufs

Wenn du einen australischen Lebenslauf schreibst, solltest du dir bewusst sein, dass du nicht einfach deinen deutschen Lebenslauf 1 zu 1 übersetzen kannst. Der größte Unterschied liegt wohl darin, dass ein australischer Lebenslauf sehr viel detaillierter ist als ein deutscher. Wo in Deutschland schon ein bis zwei Seiten reichen, sind es in Australien bei Jobs mit höherer Qualifikation häufig fünf bis sieben Seiten. Du kannst also gerne richtig ausholen und detailliert über deine bisherige Berufserfahrung berichten.

Wenn du dich für einen einfacheren Job bewirbst, z.B. in einem Restaurant, in einem Café oder als Putzhilfe, solltest du dich allerdings kurz fassen und Qualifikation und Motivation auf den Punkt bringen. Anders sieht es wiederum aus, wenn du dich auf eine höhere Position in einem großen Hotel bewirbst.

Lebenslauf Australien: Foto oder kein Foto?

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass in den australischen Lebenslauf kein Foto kommt. Das gilt ebenso für dein Geburtsdatum und dein Alter.

Wenn du bereits gearbeitet hast, solltest du Referenzen inkl. Kontaktinformationen angeben, die von deinem neuen Arbeitgeber kontaktiert werden können.

So schreibst du einen Lebenslauf in Australien

Welche Rubriken sollten in deinem australischen Lebenslauf auftauchen? Die Reihenfolge der einzelnen Teile liegt in deinem Ermessen und hängt von deinen Skills für den Job ab. Wenn du zum Beispiel wenig Berufserfahrung hast, aber eine Ausbildung, die für den Job, den du suchst, relevant ist, kannst du den Abschnitt “Education” (Ausbildung) vor der “Work experience” (Arbeitserfahrung) aufführen.

Wenn du einen Job in der Gastronomie suchst, kannst du die Kategorie “Skills” mit dem Hinweis, dass du RSA erhalten hast, vor deinen Berufserfahrungen auftauchen lassen. Das wird deinen zukünftigen Arbeitgeber automatisch beruhigen.

1 – Persönliche Daten: “Details”

Folgende Informationen sollten in den Lebenslauf:

  • Vor- und Nachname
  • Aktuelle Adresse
  • Telefonnummer
  • Deine E-Mail-Adresse – Die E-Mail-Adresse sollte professionell wirken. Also lieber john.smith@gmail.com statt mausi1989@skyrock.com)

*Die meisten Arbeitgeber ziehen es vor, Arbeitnehmer einzustellen, die bereits in Australien sind. Wähle daher eine lokale Adresse, auch wenn es sich dabei um eine Jugendherberge handelt.

Hinweis: Gebe nichts an, was zu persönlich ist. Dein Alter oder Geburtsdatum, dein Familienstand, deine Herkunft oder ein Foto sind Informationen, die als persönlich angesehen werden. Wenn du sie nicht angibst, kannst du Diskriminierung vermeiden.

2 – Einführung: eine kurze Präsentation über dich selbst und was du suchst

In einem kurzen Absatz geht es darum, deine Motivation zu zeigen, indem du erklärst, was du als Job suchst und warum deine Qualitäten dich zur richtigen Person machen. Das ist wie ein kleines Motivationsschreiben! Denke auch daran, deine Verfügbarkeit anzugeben (ab sofort oder ab xx/xx).

Dieser Teil kann kurz sein, wenn du einen Nebenjob suchst.
Für einen Servicejob kann man einfach schreiben: “I am a German traveler on a Working Holiday Visa and I am looking for a position as a waitress in Brisbane. I do have my RSA certificate and I am available to start asap”. Du kannst auch beschließen, mehr über dich zu erzählen, wenn du möchtest, oder deine Fähigkeiten stärker hervorzuheben, wenn du bereits Erfahrungen in diesem Umfeld gesammelt hast.

3 – Berufserfahrung: “Employment History”

Deine Berufserfahrung solltest du detailliert beschreiben. Wo hast du gearbeitet? In welcher Position? Welche Aufgaben hattest du? Welche Verantwortlichkeiten? Was war dein größter Erfolg? Zögere nicht, hervorzuheben, was du zum Unternehmen deiner früheren Arbeitgeber beigetragen haben (z. B. wenn du in einer Bar gearbeitet hast und eine Facebook-Seite für diese eingerichtet haben). Arbeitgeber möchten sehen, dass du Initiative zeigst.

Viele Backpacker reisen nach Australien, um dem Berufsalltag in Deutschland zu entfliehen. Viele wollen sich neu orientieren. Wenn du also noch keine Berufserfahrung in dem Gebiet hast, in dem du dich bewirbst, kannst du ehrlich sein. Schreibe, was dich dennoch bewegt, dich auf diese Position zu bewerben und versuche deine vorherigen Jobs mit dieser Stelle zu verknüpfen. Willst du dich beispielsweise als Rezeptionist bewerben, kannst du schreiben, dass du in deinem früheren Job bereits Kunden betreut hast.

Gib den Namen des Unternehmens und seine Branche, das Start- und Enddatum deines Vertrags, deine vorherigen Berufsbezeichnungen sowie die Stadt und das Land an, in der du gearbeitet hast.
Ordne deine bisherigen Berufserfahrungen in chronologischer Reihenfolge an, wobei dein letzter Beruf ganz oben steht. Wenn du in der Vergangenheit viele Jobs hattest, erwähne nur diejenigen, die sich auf den Job beziehen, für den du dich bewirbst.

4 – Die Ausbildung und Bildung: “Education and training”

Hier listest du deine bisherige Bildung auf. Sowohl Schul- und Universitätsabschluss, als auch Aus- und Weiterbildungen sowie Praktika in deiner beruflichen Laufbahn.

Für jeden Punkt solltest du folgende Punkte mit aufnehmen:

  • Art des Abschlusses/der Weiterbildung
  • Dauer
  • Schule/Universität/Institut…
  • Ort

Das australische Schulsystem unterscheidet sich vom deutschen Schulsystem, weshalb es auch andere Bezeichnungen gibt. Hier findest du einige Beispiele:

  • Abitur: high school degree
  • Real- oder Hauptschulabschluss: vocational high school diploma
  • Berufsausbildung: vocational training in…
  • Bachelor: bachelor’s degree in…
  • Master: master’s degree
  • Doktor: PhD

Lese auch: Entsprechung des Abschlusses

5 – Fähigkeiten und Stärken: “Skills and Strength”

Die Fähigkeiten, die du nennst, sollten auf den Job, auf den du dich bewirbst, abgestimmt sein.

Beispiele:

  • Für einen Job als Grafik-Designer solltest du deine Computer-Skills auflisten, deine persönlichen Fähigkeiten, wie beispielsweise Kreativität oder Anpassungsfähigkeit, kannst du in einem weiteren Teil aufnehmen.
  • Für einen Job in einem Restaurant, solltest du betonen, dass du gut im Team arbeiten kannst, ein Organisationstalent bist und gute zwischenmenschliche Fähigkeiten besitzt.

Sprachen kannst du in einem separaten Teil aufnehmen. Hier kannst du auflisten welche Sprachen du in welchem Niveau sprichst.

Du kannst auch andere Diplome/Zertifikate angeben, z. B. RSA (um Alkohol auszuschenken) oder White Card (um auf dem Bau zu arbeiten) etc. Hier kannst du auch angeben, ob du einen Führerschein besitzt und welche Kategorien es gibt.

6 – Hobbies: “Hobbies and Interests”

Vernachlässige diesen Teil deines Lebenslaufs nicht, aber liste auch nicht alle deine Hobbys auf! In der Tat ermöglichen deine Aktivitäten, Leidenschaften und Verpflichtungen deinem zukünftigen Arbeitgeber, dich besser zu verstehen. Erwähne die Aktivitäten, die du außerhalb des beruflichen Bereichs ausführen. Ob du Yoga praktizierst, Fußballkapitän bist oder sogar an Community-Aktivitäten teilnimmst, diese Elemente spiegeln deine Persönlichkeit und deine Qualitäten wider.

7 – Referenzen: “Referees”

In einen australischen Lebenslauf kommen üblicherweise auch Referenzen, also Kontaktinformation von Personen mit denen du in der Vergangenheit zusammengearbeitet hast und die dich weiterempfehlen können. Üblicherweise wird sich dein zukünftiger Arbeitgeber mit ihnen in Verbindung setzen, um mehr über dich und deine Arbeitsweise zu erfahren.

Du solltest die Personen, die du angibst, darüber informieren und sicherstellen, dass sie auch etwas (Positives) über dich erzählen können. Falls die Personen kein Englisch sprechen, solltest du statt der Telefonnummer, die E-Mail-Adresse angeben.

Rabatte auf deinen White Card Kurs

Nutze die speziellen Angebote für deinen White Card Kurs, um in der Bauindustrie arbeiten zu können.

Australien Lebenslauf Vorlage – kostenlos herunterladen

Unter dem folgenden Link findest du eine Australien Lebenslauf Vorlage, das du einfach kostenlos herunterladen und anpassen kannst.

Vorlage für einen australischen Lebenslauf in der Gastronomie

Vorlage für einen australischen Lebenslauf im Marketing

Bei digitalen Sendungen solltest du deine Datei immer im PDF-Format speichern. So verhinderst du, dass sich das Layout bei verschiedenen Computern oder Betriebssystemen ändert.

Tipps & Tricks für einen guten Lebenslauf

Gib deine australische Kontaktdaten an

Sobald dein Lebenslauf australisch ist, solltest du deine Adresse und Telefonnummer ändern. Ort zu tun, da Australier mit größerer Wahrscheinlichkeit Kandidaten einstellen, die sich bereits in Australien befinden.

Daher haben diejenigen, die eine australische Adresse und Telefonnummer haben, einen Vorsprung. Wenn du nicht wie viele Reisende eine Adresse in Australien hast, füge einfach dein Hostel oder Postamt hinzu. Du wirst immer per Telefon oder E-Mail kontaktiert, es macht also keinen Unterschied.

lebenslauf australien

Füge deinem Lebenslauf einen Titel hinzu

Der Titel des Lebenslaufs ermöglicht es dem Arbeitgeber, die Stelle, für die du dich bewirbst, schnell zu identifizieren. Füge also die angebotene Position in den Titel deines Resumes ein.

Beispiel:

  • Barista Position
  • Waiter Position
  • Manager Position
  • Farm Hand

Passe deinen Lebenslauf an den Job an

Abhängig von der Stelle, für die du dich bewirbst, müssen deine Erfahrungen, Abschlüsse, Leidenschaften usw. überarbeitet werden, um mit der Stelle übereinzustimmen. Dein Lebenslauf muss zielgerichtet sein!

Wenn du beispielsweise nach einem Job im Bauwesen suchst, aber nicht über die Erfahrung verfügst, hebe deine Heimwerker Projekte und deine persönlichen Heimwerker Erfahrungen hervor. Wenn du nach einem Verkaufsjob suchst und noch nie einen hattest, hebe deine früheren Kundenbeziehungen als Kellnerin oder in der Verwaltung hervor.

Lebenslauf Format und Design

Entscheide dich für einen einfachen Lebenslauf, visuell und inhaltlich! Es sind viele kostenlose Tools online. Viele Plattformen bieten einfache und schöne Lebenslaufvorlagen. Du kannst sie kostenlos online ausfüllen und dann herunterladen. Darunter CVDesignR.

Denke daran, dass der Inhalt viel wichtiger ist als das Design und die Australier einen nüchternen und aussagekräftigen Lebenslauf bevorzugen.

Drucke deinen Lebenslauf aus

Wenn du deinen Lebenslauf ausdruckst, kannst du ihn direkt persönlich überreichen. Ein menschlicher Kontakt ist immer einprägsamer als die x-te E-Mail, die in einem Posteingang landet.

Du kannst deinen Lebenslauf bei Office Works zu erschwinglichen Preisen drucken lassen. Ansonsten geh in Buchhandlungen, Mediatheken oder Rathäuser, wo du manchmal eine Karte zum Aufladen kaufen musst, auf der ein Mindestbetrag an australischen Dollar steht.

Drucke nicht zu viele Exemplare auf einmal. Es kann sein, dass du nicht alle verteilst oder dass du im Laufe der Zeit einige Änderungen daran vornehmen möchtest oder musst, um ihn auf dem neuesten Stand zu halten.

Wenn du nur wenige Exemplare drucken möchtest, etwa zwischen 1 und 3, frage in deiner Jugendherberge, in einem Reisebüro für Backpacker oder in einem Geschäft, das Fotos entwickelt, nach. Das wird für dich günstiger sein.

Übergebe deinen Lebenslauf persönlich

Versuche so viel wie möglich herumzulaufen, um deinen Lebenslauf direkt an die Arbeitgeber (Restaurants, Geschäfte usw.) zu verteilen. Zögere nicht, mit dem Manager zu sprechen, damit du einen ersten Kontakt mit deinem potenziellen zukünftigen Arbeitgeber haben kannst! Sorge für angemessene, einfache und saubere Kleidung. Vermeide es, dich in einem Restaurant in Shorts oder Flip-Flops zu bewerben. Manchmal kann dieser erste Kontakt zu einem Vorstellungsgespräch werden und zu einem Job führen

Lebenslauf in Australien bewerben

Aktualisiert am 05.07.2023.

4/5 - (24 votes)
Der ultimative Guide zum Arbeiten und Reisen in Australien mit einem Working Holiday Visum! Hol dir alle Tipps und Ratschläge von anderen Backpackern. Der erste Reiseführer von Backpackern für Backpacker in Australien!