Open top menu
Lebenslauf Australien – Tipps und Beispiele

Lebenslauf Australien – Tipps und Beispiele

Du bist auf der Suche nach einem Job in Australien und fragst dich nun, was du bei einem australischen Lebenslauf beachten musst? Klar ist, dass du den Lebenslauf natürlich auf Englisch verfassen musst. Doch darüber hinaus gibt es paar weitere Kleinigkeiten, die zu beachten sind. In diesem Artikel findest du hilfreiche Tipps zum Thema Lebenslauf Australien und ein Beispiel zum Download.

.

Lebenslauf Australien vs. Lebenslauf Deutschland

Wenn du einen australischen Lebenslauf schreibst, solltest du dir bewusst sein, dass du nicht einfach deinen deutschen Lebenslauf 1 zu 1 übersetzen kannst. Der größte Unterschied liegt wohl darin, dass ein australischer Lebenslauf sehr viel detaillierter ist als ein deutscher. Wo in Deutschland schon ein bis zwei Seiten reichen, sind es in Australien bei Jobs mit höherer Qualifikation häufig fünf bis sieben Seiten. Du kannst also gerne richtig ausholen und detailliert über deine bisherige Berufserfahrung berichten.

Wenn du dich für einen einfacheren Job bewirbst, z.B. in einem Restaurant, in einem Café oder als Putzhilfe, solltest du dich allerdings kurz fassen und Qualifikation und Motivation auf den Punkt bringen. Anders sieht es wiederum aus, wenn du dich auf eine höhere Position in einem großen Hotel bewirbst.

Ein weiterer Unterschied besteht darin, dass in den australischen Lebenslauf kein Foto kommt. Das gilt ebenso für dein Geburtsdatum und dein Alter.

Wenn du bereits gearbeitet hast, solltest du Referenzen inkl. Kontaktinformationen angeben, die von deinem neuen Arbeitgeber kontaktiert werden können.

In Australien benötigst du nicht für jeden Job einen Lebenslauf. Arbeitgeber auf Farmen verzichten oft darauf.

So schreibst du einen australischen Lebenslauf

Persönliche Daten

Folgende Informationen sollten in den Lebenslauf:

– Staatsangehörigkeit
– Vor- und Nachname
– Deine aktuelle Adresse
– Deine Telefonnummer
– Deine E-Mail-Adresse – Die E-Mail-Adresse sollte professionell wirken. Also lieber john.smith@gmail.com statt pitchounedu91@skyrock.com)

Hinweis: Ein Foto, dein Alter und dein Beziehungsstatus kommen nicht in den Lebenslauf

Kurze Beschreibung

Beschreibe dich und deine Qualifikationen ganz kurz in 2 bis 3 Sätzen und zeige deine Motivation, indem du erklärst, wonach du suchst.

Deine Berufserfahrung

Deine Berufserfahrung solltest du detailliert beschreiben. Wo hast du gearbeitet? In welcher Position? Welche Aufgaben hattest du? Welche Verantwortlichkeiten? Was war dein größter Erfolg?

Was auf keinen Fall fehlen sollte:

– Name des Unternehmens und Bereich, in dem das Unternehmen tätig war
– Arbeitszeitraum
– Position
– Deine Aufgaben
– Stadt und Land, in dem du ansässig warst

Wenn du bereits viel Berufserfahrung hast, musst du nicht jeden Job auflisten. Beschränke dich auf die Jobs, die zu der Stelle, auf die du dich bewirbst, passen.

Hinweis: Der neueste Job kommt nach oben, dann listest du ältere Jobs auf.

Viele Backpacker reisen nach Australien, um dem Berufsalltag in Deutschland zu entfliehen. Viele wollen sich neu orientieren. Wenn du also noch keine Berufserfahrung in dem Gebiet hast, in dem du dich bewirbst, kannst du ehrlich sein. Schreibe, was dich dennoch bewegt, dich auf diese Position zu bewerben und versuche deine vorherigen Jobs mit dieser Stelle zu verknüpfen. Willst du dich beispielsweise als Rezeptzionist bewerben, kannst du schreiben, dass du in deinem früheren Job bereits Kunden betreut hast.

Bildung

Hier listest du deine bisherige Bildung auf. Sowohl Schul- und Universitätsabschluss, als auch Weiterbildungen in deiner beruflichen Laufbahn.

Für jeden Punkt solltest du folgende Punkte mit aufnehmen:

– Art des Abschlusses/der Weiterbildung
– Dauer
– Schule/Universität/Institut…
– Ort

Das australische Schulsystem unterscheidet sich vom deutschen Schulsystem, weshalb es auch andere Bezeichnungen gibt. Hier findest du einige Beispiele:

– Abitur: high school degree
– Real- oder Hauptschulabschluss: vocational high school diploma
– Berufsausbildung: vocational training in…
– Bachelor: bachelor’s degree in…
– Master: master’s degree
– Doktor: PhD

Fähigkeiten

Die Fähigkeiten, die du nennst, sollten auf den Job, auf den du dich bewirbst, abgestimmt sein.

Beispiele:

– Für einen Job als Grafik-Designer solltest du deine Computer-Skills auflisten, deine persönlichen Fähigkeiten, wie beispielsweise Kreativität oder Anpassungsfähigkeit, kannst du in einem weiteren Teil aufnehmen.

– Für einen Job in einem Restaurant, solltest du betonen, dass du gut im Team arbeiten kannst, ein Organisationstalent bist und gute zwischenmenschliche Fähigkeiten besitzt.

– Sprachen kannst du in einem separaten Teil aufnehmen. Hier kannst du auflisten welche Sprachen du in welchem Niveau sprichst.

– Zudem solltest du weitere Qualifikationen wie beispielsweise dein RSA-Zertifikat, die White Card, deinen internationalen Führerschein etc. auflisten

Referenzen

In einen australischen Lebenslauf kommen üblicherweise auch Referenzen, also Kontaktinformation von Personen mit denen du in der Vergangenheit zusammen gearbeitet hast und die dich weiterempfehlen können. Üblicherweise wird sich dein zukünftiger Arbeitgeber mit ihnen in Verbindung setzen, um mehr über dich und deine Arbeitsweise zu erfahren.

Du solltest die Personen, die du angibst, darüber informieren und sicherstellen, dass sie auch etwas (Positives) über dich erzählen können. Falls die Personen kein Englisch sprechen, solltest du statt der Telefonnummer, die E-Mail-Adresse angeben.

Layout

Wenn es an die Gestaltung deines Australien Lebenslauf geht, haben wir einen kleinen Tipp: Weniger ist mehr. Vermeide Farben und extravagantes Design. Der Inhalt ist wichtiger als das Layout. Die Australier bevorzugen es simpel und geordnet.

.

Australien Lebenslauf Beispiel

Unter dem folgenden Link findest du ein Australien Lebenslauf Beispiel, das du einfach herunterladen und anpassen kannst.

Australien Lebenslauf Beispiel – KOSTENLOSER DOWNLOAD

.

Zu guter Letzt

– Du solltest dich am besten erst von Australien aus bewerben und deine Kontaktinformationen anpassen. Normalerweise werden Leute, die bereits in Australien sind, bevorzugt. Du kannst dann auch einfach die Adresse deines Hostels oder einfach nur die Stadt angeben. Üblicherweise kontaktiert dich der Arbeitgeber über Mail oder Telefon.

– Drucke deinen Lebenslauf aus. Es reichen 25-50 Exemplare. In den meisten Städten findest du Office Works. Office Works bietet gute Preise an. Alternativ kannst du auch in eine Bücherei gehen. Wenn du nur ein bis zwei Exemplare deines Lebenslaufs ausdrucken musst, kannst du in deinem Hostel, in einem Reisebüro oder in einem Foto-Laden nachfragen.

Wir hoffen, dass dir unsere Tipps bei deiner Jobsuche in Australien helfen! Viel Spaß Down Under!

Lebenslauf Australien – Tipps und Beispiele
bewerte diesen Artikel