Open top menu
Ankunft in Australien

Ankunft in Australien

Du hast das Working Holiday Visum in der Tasche und bist bereit für den großen Tag? Dann fragst Du Dich wahrscheinlich was die ersten Schritte nach deiner Ankunft in Australien sein werden! Hier findest Du nützliche Informationen über die ersten Tage mit deinem Working Holiday Visum in Australien.

 

Schritt 1 – Eröffnung eines Bankkontos

Die großen australischen Banken

  • Westpac
  • Commonwealth
  • ANZ (Australien and New Zealand Banking Group)
  • NAB (National Australia Bank)

Die Einrichtung eines Bankkontos ist kostenlos. Du benötigst lediglich deinen Pass und eine Adresse (dies kann deine Adresse in Deutschland sein oder aber auch eine vorübergehende) Bei einigen Banken kann eine mögliche Servicegebühr von ca. 5$/pro Monat bei einem Einkommen unter 2000$ für die Kontoverwaltung anfallen.

 

Schritt 2 – Überweise dein Geld auf ein australisches Konto

Wenn du das australische Bankkonto eröffnet hast, wirst du wahrscheinlich deine Ersparnisse aus Deutschland auf dieses Bankkonto übertragen wollen. Für diesen Geldtransfer hast du mehrere Möglichkeiten:

Option 1: Mache eine Auslandsüberweisung mit deiner deutschen Bank. Nachteil ist, dass die deutsche Bank für eine Auslandsüberweisung Gebühren erhebt und du dadurch einige wertvolle Dollar verlierst.

Option 2: Erhalte dein Geld mit Western Union. Diese Option ermöglicht es dir das Geld von einem der Relaispunkte abzuheben. Die Kosten sind jedoch sehr hoch.

Option 3 (empfohlen): Überweise das Geld durch ein Unternehmen welches auf internationalen Transfer spezialisiert ist. Es ist viel günstiger als die Überweisung durch die einheimische Bank und darüber hinaus erhältst du einen günstigeren Wechselkurse von Euro/AUD. Mit dieser Option kannst du somit einige wertvolle Dollar für deine Reise sparen.

Wir empfehlen Transfermate, da das Unternehmen auf Auslandsüberweisungen spezialisiert ist. Ausserdem erhältst du einen Rabatt in Höhe von 25%:

25% Rabatt

Schritt 3 – Beantrage eine Steuernummer (Tax File Number)

Die TFN (Tax File Number) ist eine Pflichtidentifikationsnummer in Australien. Die TFN muss jedem Arbeitgeber vorgelegt werden. Die Tax File Number dient für Steuerabzüge und dir später für die Steuererklärung.

Die TFN beantragst du auf der Webseite der ATO (Australian Taxation Office). Dies ist ganz einfach. Du benötigst lediglich deinen Pass dazu.

– Auf der Webseite der ATO

– In einem Büro des ATO: Sydney – 32 Martin Place

– Per Telefon: 13 28 61

Schritt 4 – Australische SIM-Karte

Wenn Du auf einem Working Holiday Visum nach Australien kommst, macht es keinen Sinn einen Handyvertrag abzuschließen. Besorge dir deshalb am besten eine Prepaid SIM- Karte. Diese kannst Du nach belieben oft aufladen und monatliche Pakete buchen. Rechne mit ca. 30$ im Monat.

Wenn du dein deutsches Handy verwendest, solltest du vor der Abreise sicherstellen, dass es vollständig freigeschaltet ist.

Große Telefongesellschaften in Australien sind

-Vodafon

-Telesta (beste nationale Abdeckung)

-Optus

-Virgin

 

Schritt 5 – Internetzugang

– Über das Telefon mit dem 3G Prepaid-Paket

– In einer Herberge (manchmal gebührenpflichtig)

– Bibliothek ( Libary – vom Staat bezahlt)

– kostenlose Hotspots (Westfield Einkaufzentren in Sydney oder Cafes)

– In fast allen Cafés und Restaurants

 

Unterkünfte

Hostels in Australien

Hostels sind vergleichbar mit Jugendherbergen. Die meisten Backpacker mit einem Working Holiday Visum werden am Anfang in einem Hostel schlafen, zumindest für die erste Woche. Dies gibt dir Zeit dich in Australien zu orientieren, ein Fahrzeug zu erwerben oder Mitbewohner zu finden.

Die Preise liegen zwischen 20$ bis 70$ per Nacht. Es hängt von der Art des Zimmers, der Lage und der Jahreszeit ab.

In Sydney und Melbourne findest du Unterkünfte für mindestens 25$ für ein Bett im Schlafsaal und 45$ für ein Einzelzimmer. In der Hochsaison können die Preise um 50 – 70% steigen.

Auch wenn sich zahlreiche Hostels in den großen australischen Städten finden, empfohlen wir dir eine Reservierung vor der Anreise vorzunehmen. Die Preise steigen außerdem je kurzfristiger du buchst. Viele Hostel-Ketten bieten Rucksacktouristen jährliche Mitgliedskarten.

 

Buche ein Hostel online

Vergleiche Hostels in Australien über HostelWorld und finde ein passendes Hostel für deine Ankunft in Australien: HostelWorld.com.

 

Finde ein WG-Zimmer in Australien

Eine WG-Zimmer in Australien ist eine sehr gute Lösung wenn du über eine längere Zeit in der Stadt bleiben möchtest und deine Mittel begrenzt sind. Es ist leicht über das Internet Mitbewohner zu finden.

Die beliebtesten Foren um ein Zimmer oder ein Appartment in Australien zu finden sind:

Du kannst Dir auf diesen Seiten kostenlos ein Profil erstellen und auf Wohnungssuche gehen. Am einfachsten geht das natürlich wenn Du vor Ort bist und direkt zu einer Besichtigung gehen kannst!

Ein Zimmer in der Innenstadt von Sydney kostet um die 250$/per Woche ein geteiltes Zimmer (shared room) 150$/per Woche. Aufgrund der hohen Mietpreise ist es durchaus üblich sich ein Zimmer mit einer anderen Person zu teilen.