Ein Fahrzeug in Neuseeland zu mieten kann sehr praktisch sein, wenn du dich in diesem Land fortbewegen oder einen Ausflug machen möchtest. In der Tat kann der Kauf eines Fahrzeugs oft verbindlich sein, und es ist oft unmöglich, sich ohne Fahrzeug in Neuseeland fortzubewegen! Der öffentliche Verkehr bedient nur große Städte. Wenn du im Rahmen deines Urlaubs reist, kannst du durch die Anmietung eines Fahrzeugs bei deiner Ankunft am Flughafen völlig unabhängig sein und dich in der Umgebung deiner Zielstadt fortbewegen. Der beste Weg, um Neuseelands Landschaften und Wildtiere zu entdecken, besteht darin, ein Wohnmobil oder einen Camper zu mieten, der Komfort und Bequemlichkeit kombiniert. Wenn du also an einer Fahrzeugvermietung interessiert bist, findest du hier einige Informationen, die du möglicherweise nützlich findest!

Bedingungen um ein Fahrzeug in Neuseeland zu mieten

  • Führerschein besitzen (kein Probeführerschein)
  • 21 Jahre oder älter (einige Unternehmen sind mit 18 Jahren einverstanden). Manche verrechnen einen Zuschlag, wenn du unter 25 Jahre alt bist.
  • Nationaler Führerschein in Begleitung von einem internationalen Führerschein.
Fahrzeug mieten Neuseeland

Wohnmobil Vermietung

Ein Wohnmobil zu mieten ist das bevorzugte Transportmittel für Reisende, die Neuseeland unabhängig entdecken möchten. Das Land ist auch für diese Art von Aufenthalt sehr gut ausgestattet. Du findest viele Übernachtungscampingplätze (kostenlos oder kostenpflichtig) mit sehr gepflegten Toiletten/Duschen.

Das Fahren in Neuseeland ist ziemlich unkompliziert (abgesehen davon, dass du links fährst, was einige Minuten dauert, um sich wohl zu fühlen). Die Straßen sind jedoch gut, relativ breit und der Verkehr kann manchmal kompliziert sein (insbesondere in der Stadt).

Es gibt verschiedene Arten von Wohnmobilen, und viele Unternehmen bieten unterschiedliche Fahrzeug-/ Dienstleistungsangebote an. Die Preise variieren nach vielen Kriterien, wie z. B. dem Fahrzeugtyp, der Saison, der Anzahl der verfügbaren Fahrzeuge usw. Der einfachste Weg, dein Budget einzuschätzen oder eine Buchung vorzunehmen, ist die Verwendung eines Preisvergleichstools wie Motorhome Republic (Marktführer).

Mehr Komfort bedeutet jedoch ein größeres Budget. Ein Wohnmobil ist der bequemste Weg, Neuseeland zu entdecken, aber auch der teuerste.

Einen Camper mieten

Wenn du einen Campervan mietest, kannst du fast so frei reisen wie mit einem Wohnmobil. Der Hauptunterschied wird der Komfort und die Ausstattung sein. In der Tat hat ein Camper keine Dusche / Toilette. Für einen relativ kurzen Aufenthalt oder Reisende mit kleinem Budget ist es jedoch ausreichend, einen Camper zu mieten. Die Vermieter sind grundsätzlich die gleichen wie die beim Wohnmobil. Um Modelle und Preise zu vergleichen, kannst du eine Preisvergleichswebseite verwenden.

camper in neuseeland mieten

Auto mieten

Autovermietung in Neuseeland ist in folgenden Fällen beliebt:

  • Du planst, eine Stadt und ihre Umgebung zu besuchen und möchtest keine öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
  • Du möchtest einen kleinen Ausflug machen, während du in Hotels übernachtest.
  • Du möchtest einen günstigen Roadtrip machen und in einem Zelt schlafen.

Insgesamt funktioniert die Autovermietung in Australien wie in Europa. Das Mindestalter beträgt häufig 21 Jahre. Wenn du keine Vollversicherung abschließen möchten, ist eine Anzahlung erforderlich. Viele Premium-Bankkarten enthalten eine Mietwagenversicherung. Zögere nicht, deine Bank für weitere Informationen zu kontaktieren. Wenn du unter 25 Jahre alt bist, berechnen dir viele Vermieter einen Zuschlag für „junge Fahrer“ (zwischen 30 und 50 AUD pro Tag). Die Mietpreise beginnen bei ca. 30 AUD /Tag, variieren jedoch hauptsächlich je nach ausgewähltem Fahrzeugtyp. Um die Raten zu vergleichen, kannst du die folgende Preisvergleichswebseite verwenden.

Loading search form…


Vermietung von 4 × 4

Neuseeland ist sehr gut erreichbar, ob mit dem Auto, Wohnmobil oder Camper. Wenn du jedoch daran gewöhnt bist (oder einfach nur möchtest!), ist es durchaus möglich, ein 4 × 4 zu mieten. Letzteres kann sehr praktisch sein, vor allem im Winter, um beispielsweise auf den Mount Cook auf der Südinsel zu fahren. Es ist auch eine interessante Lösung, wenn du mit deiner Familie reisen oder einfach nur 4 × 4 fahren möchtest.

Um ein 4 × 4 zu mieten, wendest du dich in der Regel an dieselben Vermieter, die Camper oder Wohnmobile anbietet. Einige Vermieter haben 4 × 4-Modelle, aber ihre Flotte ist begrenzt und diese Fahrzeuge sind nicht unbedingt in allen großen Städten Neuseelands verfügbar.

Vermietung 4x4 Neuseeland

Artikel geschrieben von Catherine Thiberge

Kommentiere den Artikel

Bitte gib dein Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein