Die beste Reisezeit Australien

0
5

Klar, Australien befindet sich am anderen Ende der Welt. Deshalb ist dort Sommer, wenn bei uns Winter ist! Das weiß jeder. Doch wann genau Du nach Australien reisen solltest, hängt davon ab, in welche Region du reisen möchtest. Denn das Land ist riesig und die Jahreszeiten dort sind nicht mit unseren in Deutschland zu vergleichen. Finde heraus, wann deine persönliche beste Reisezeit Australien ist.

Die Jahreszeiten in Australien

Australien liegt in der südlichen Hemisphäre. Das bedeutet die Jahreszeiten sind hier umgekehrt. Wenn in Deutschland Sommer ist, ist Winter in Australien und umgekehrt. Australien ist sehr groß und daher ist das Klima in den verschiedenen Regionen sehr unterschiedlich. Im Norden von Australien ist das Klima wärmer, während es im Süden eher kühler ist.

Gemäßigte Zone: Im Süden des Landes ist das Klima ähnlich wie in Deutschland. Im Sommer kann es schonmal richtig heiß werden, während die Temperaturen im Winter auch mal unter null Grad fallen.

Subtropische Zone: In der Mitte des Landes herrschen das ganze Jahr über angenehme, subtropische Temperaturen.

Tropisches Gebiet: Ganz im Norden ist es heiß und feucht. Zwischen November bis Januar ist Regenzeit; im Oktober und November kann es zu Wirbelstürmen kommen.

Wüstengebiet: Im Landesinneren Australiens herrschen Wüstenzustände mit sehr heißen Tagen und kühlen Nächten.

.

Wann sollte ich in welche Region Australiens reisen?

Die verschiedenen Jahreszeiten in Australien zeigen, dass die beste Reisezeit stark davon abhängt, in welche Region du reisen willst.

Die beste Reisezeit Australien: Ostküste

Die beste Reisezeit für Australiens Ostküste ist der australische Winter von Juni bis August. Sei dir bewusst, dass Hauptsaison ist und dementsprechend viel los ist!

Die beste Reisezeit Australien: Südküste

Das schönste Wetter an der Südküste herrscht zwischen September und Februar. Allerdings befinden sich dort auch die meisten Touristen und es kann richtig heiß werden. Empfehlenswert sind Herbst und Frühling.

Die beste Reisezeit Australien: Nordküste

Im Norden ist es genau umgekehrt. Die beste Reisezeit ist der australische Winter. Von Januar bis März sollte man die Tropen im Norden vermeiden, denn es wird unerträglich heiß und schwül. Außerdem gibt es heftige Regenfälle und tropische Stürme.

Die beste Reisezeit Australien: Westküste

Die Westküste Australiens lässt sich das ganze Jahr gut bereisen. Hier ist es generell eher trocken und warm. Den Norden der Westküste sollte man von Dezember bis Februar meiden, da es hier dann doch ziemlich heiß werden kann.

Die beste Reisezeit Australien: Outback

Da es im Outback in Australien sehr, sehr heiß werden kann, solltest du den australischen Winter wählen. Sei dir allerdings bewusst, dass die Nächte sehr kalt werden können. Außerdem gibt es im Winter mehr Fliegen.

.

Die beste Reisezeit Australien Überblick

Ungünstige Reisezeit
Ungewisse Reisezeit
Gute Reisezeit
Beste Reisezeit

Tipp: Denk daran, in der Hochsaison gibt es natürlich auch immer mehr Touristen, die die jeweilige Region besuchen. Reist du außerhalb der Hochsaison, wirst du oftmals mit günstigen Preisen und tollen Angeboten belohnt!

5.0
01