Mitfahrgelegenheit in Australien

0
2

Egal ob du alleine oder mit Freunden reist eine Mitfahrgelegenheit in Australien ist immer eine gute Sache. Australien ist ein riesiges Land, deshalb ist ein Fahrzeug meist zwingend nötig, um von einem Ort zum nächsten zu kommen. Egal ob du von Sydney nach Melbourne willst, einen Road Trip machst oder auf der Suche nach einem Farm Job bist – sich das Auto mit anderen zu teilen ist so ziemlich der praktischste und günstigste Weg um in Australien voran zu kommen.

.

Wieso Mitfahrgelegenheit in Australien?

Spare Geld

Wenn du dein eigenes Fahrzeug hast und noch ein paar Plätze frei hast, macht es Sinn andere Leute mitzunehmen. So kannst du nicht nur Sprit, sondern vielleicht auch Kosten für Essen mit anderen teilen.

Wenn du kein eigenes Fahrzeug hast, dann ist es normalerweise günstiger eine Mitfahrgelegenheit zu suchen, anstatt sich ein Auto oder einen Camper zu mieten oder sogar zu kaufen – vor allem wenn du alleine unterwegs bist.

Von Stadt zu Stadt

Wenn du von einer Stadt in die nächste kommen möchtest, dann findest du üblicherweise sehr schnell eine Mitfahrgelegenheit. Im Gegensatz zu Flugzeug oder Bus machst du im Auto mit anderen Backpackern meist schnell neue Bekanntschaften und zudem kannst du die Landschaft genießen.

Roadtrip

Ein Roadtrip mit wildfremden Menschen ist toll und aufregend. Zudem kannst du sowohl Spritkosten als auch tolle Eindrücke und Erfahrungen mit anderen teilen, denn wie sagt man so schön: Geteilte Freude ist doppelte Freude und wenn man dabei noch bares Geld sparen kann, ist das natürlich umso besser.

Farm Jobs

Wenn du auf der Suche nach einem Farm Job bist, dann ist es oftmals sinnvoll direkt vor Ort nach Arbeit zu suchen. Du kannst natürlich die öffentlichen Verkehrsmittel nehmen, um in die größeren Städte in den ländlicheren Gegenden zu gelangen, allerdings kannst du von dort nicht einfach den nächsten Bus zur nächsten Farm nehmen. Wenn du kein eigenes Fahrzeug hast, ist es sinnvoll nach einer Mitfahrgelegenheit zu schauen, die dich zu deinem Wunschort bringt. Jedoch solltest du dabei bedenken, dass mehr als 5-10 Leute in einem Wagen hinderlich sein können, da manche Farmen nur eine bestimme Anzahl an Backpackern arbeiten lassen.

Faire du covoiturage Australie

.

Wie findest du eine Mitfahrgelegenheit in Australien?

Mund zu Mund

Ganz einfach: Frage und höre dich um nach Leuten, die einen freien Platz haben oder brauchen.

Facebook Gruppen

In vielen Facebook Gruppen werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Schau dir zum Beispiel mal die folgenden Gruppen an: 

Australians’ Backpackers

Lift Australia Network Backpackers

Lift Australia Rideshare

Australia Rideshares for Backpackers

Webseiten

Zudem gibt es viele Webseiten, die auf Mitfahrgelegenheiten in Australien spezialisiert sind. Diese kostenlosen Platformen vermitteln zwischen Fahrern mit freien Plätzen und Backpackern, die Plätze suchen. Hier findest du eine Menge Angebote und zudem detaillierte Nutzerprofile.

Gumtree

Coseats

Catchalift

.

Mitfahrgelegenheit in Australia: Vor- und Nachteile

[icon style=”icon-thumbs-up” size=”small” borders=”no”] Vorteile

– Günstig: Sowohl für Fahrer als auch für Mitfahrer wird die komplette Fahrt günstiger, da die Spritkosten geteilt werden.
– Umweltfreundlich
– Du kannst Freunde auf dem Weg machen
– Verbessere dein Englisch und triff Backpackern aus aller Welt

[icon style=”icon-thumbs-down” size=”small” borders=”no”] Nachteile

– Keine Privatsphäre
– Es kann Unstimmigkeiten in der Gruppe geben
– Weniger Freiheiten

.

Hast du bereits Erfahrungen mit einer Mitfahrgelegenheit in Australien gemacht? Dann lass es uns in den Kommentaren unten wissen…

5.0
01