Umgebung Sydney – TOP #9

0
324

Klar, Bondi Beach, das Opera House und die Harbour Bridge kennt man. Doch wie sieht eigentlich die Umgebung Sydney aus? Hier verraten wir unsere TOP #9, die ihr euch auf keinen Fall entgehen lassen solltet.

Umgebung Sydney #1 Taronga Zoo

Entfernung von Sydney: 10 Kilometer

Im Taronga Zoo gibt es eine einzigartige Tierwelt zu entdecken. Außerdem hat man eine atemberaubende Aussicht auf die Küste Sydneys. Der Zoo befindet sich nur 10 Kilometer von Sydney und ist am einfachsten mit der Fähre zu erreichen (alle 30 Minuten ab Circular Quay Quai Number 2)

Eintritt:

Erwachsene: 46 AUD

Kinder (4 bis 15 Jahre): 26 AUD

Kinder unter 4 Jahren: kostenlos

Öffnungszeiten:

Das ganze Jahr von 9:30 bis 17 Uhr

Im Zoo gibt es den ganzen Tag über Shows und Unterhaltung. Man kann durch einen tollen tropischen Park schlendern, die atemberaubende Aussicht genießen oder die Sky Safari Seilbahn nehmen.

Umgebung Sydney #2 Die Küste von Bondi nach Coogee

Lust auf wilde Klippen, den offenen Ozean und fantastische Strände? Dann solltest du dir den Costal Walk von Bondi nach Coogee nicht entgehen lassen. Für den 5 Kilometer lange Weg braucht man ca. 2 Stunden (natürlich abhängig davon, wie viele Strände du besuchst). Der Weg beginnt in der Nähe des Iceberg Pools am Bondi Beach und führt entlang des Tamarama Beach über den Bronte Beach (der familienfreundliches) und den Waverley Cementry zum Coogee Beach. Dort findest du tolle Cafés.

Zum Bondi Beach kommst du mit einem der vielen Busse aus der Innenstadt, die an der Bondi Junction halten.

Umgebung Sydney #3 Royal National Park (Eight Pool, Wedding Cake Rock)

Entfernung von Sydney: 52 Kilometer

Der Royal National Park ist 52 Kilometer von Sydney entfernt und gehört zu den atemberaubendsten Orten in der Umgebung Sydneys. Es ist der zweitälteste Nationalpark der Welt.

Eintritt: 12 AUD

Figure Eight Pool

Um zum Figure Eight Pool zu gelangen, solltest du Richtung Burning fahren (ca. 40 Minuten von Sydney). Von dort gelangst du zum Garrawarra Farm Parkplatz, wo du parken kannst. Der Burgh Ridge Track führt dann zur Coast Track Junction. Die Strecke ist ca. 3 Kilometer lang. Für die anspruchsvolle Strecke solltest du findest 1,5 bis 2 Stunden einplanen.

Tipps:

  • Check das Wetter und die Gezeiten. Die Pools kann man nur bei Ebbe besuchen.
  • Mach dich nicht alleine auf den Weg. Es gibt kaum Netz und kein Rettungszentrum.
  • Gutes Schuhwerk ist Pflicht und pass auf: Die Steine sind rutschig.

Wedding Cake Rock

Um zum Wedding Cake Rock zu gelangen, kannst du den Zug Richtung Cronulla bis zum Ende nehmen (von der Innenstadt ca. 1 Stunde). Dann geht es weiter mit der Fähre (ca. 12 AUD). Allein die Fahrt nach Bundeena ist der Ausflug wert. Von dort kannst du den langen Weg entlang des Jibbon Beaches auf dich nehmen. Denk dran: Es ist aus Sicherheitsgründen verboten, auf den Felsen zu klettern, um Bilder zu machen (obwohl es jeder macht). In Zukunft sollen Strafen verhängt werden.

Umgebung Sydney #4 Morriset National Park

Entfernung: 126 Kilometer

Der Morriset National Park ist 1:45 Stunden von Sydney entfernt und bekannt für seine vielen Kängurus. Morrisset ist mit dem Zug erreichbar (Central Coast und Newcastle Line).

Im Park kannst du Kängurus füttern, streicheln, Selfies mit ihnen machen und dich neben sie legen. Die Tiere sind sehr neugierig und kommen gerne mal nah an dich heran. Kängurus sind zwar sehr an Menschen gewöhnt, doch sie sind immer noch wilde Türe. Vor allem bei Weibchen mit Babys solltest du vorsichtig sein.

Tipp: Mach dich früh auf den Weg und nimm Bananen mit.

Umgebung Sydney #5 Featherdale Wildlife Park

Entfernung: 40 Kilometer

Der Featherdale Wildlife Park befindet sich in Doonside in der Nähe von Blacktown westlich von Sydney. Den Park kann man entweder mit dem Auto (45 Minuten) oder mit dem Zug erreichen. Nimm den North Shore oder die Western Line nach Blacktown. Der Park ist in einem sehr guten Zustand und gleicht einem Naturreservat. Dort entdeckst du alle typischen australischen Tiere.

Eintritt:

Erwachsene: 32 AUD

Kinder (4 bis 15 Jahre): 17 AUD

Kinder unter 4 Jahre: kostenlos

Öffnungszeiten: Der Park ist das ganze Jahr von 9 bis 17 Uhr geöffnet.

Umgebung Sydney #6 Blue Mountains

Entfernung: 129 Kilometer

Die Blue Mountains sind nur einen Katzensprung von Sydney entfernt und doch befindet man sich in einer anderen Welt. Berge, Regenwald und wilde Tiere, die sich im blauen Nebel der Eukalyptus-Bäume verstecken. In zwei Stunden ist man von Sydney mit dem Auto dort. Mit der Blue Mountain Line (Zug) dauert es 2,5 Stunden. Von Katoomba aus kannst du entweder in den Nationalpark laufen oder den Bus nehmen.

Es gibt unterschiedliche Wanderwege für verschiedene Fitness-Levels. Kürzere Wege führen zum Beispiel zu den Three Sisters. Längere Wege zu Wasserfällen oder atemberaubenden Aussichtsplattformen.

Tipp: Gutes Schuhwerk, viel Wasser, Sonnenschutz und eine Regenjacke sind Pflicht. In den Bergen kann das Wetter schnell umschlagen.

Umgebung Sydney #7 Port Stephens / Anna Bay

Entfernung: 213 Kilometer

Zu dieser fantastischen Bucht gelangt man in nur 2,5 Stunden. Hier findet man einen großen Strand mit riesigen Sanddünen. Du kannst die Gegend auf einem Kamel erkunden, die Sanddünen herunterrutschten oder die Delfine bestaunen.

Tipp: Einen umwerfenden Ausblick hat man vom Mount Tomaree Head.

Umgebung Sydney #8 Hunter Valley

Entfernung: 244 Kilometer

Du stehst auf Käse, Wurst, Brot und guten Wein? Dann bist du im Hunter Valley bestens aufgehoben. Das Tal ist nur 2,5 Stunden von Sydney entfernt (224 Kilometer) und gehört zu Australiens ältester Weinregion. Von Sydney gibt es organisierte Tagestouren für 100 AUD, die die Busfahrt und eine Weintour beinhalten.

Events:

Mai: Lovedale Long Lunch

September: Festival of Flowers

November: Sculpture in the Vineyards

Umgebung Sydney #9 Jervis Bay

Entfernung: 207 Kilometer

In nur 3 Stunden ist man mit dem Auto an der Jervis Bay. Dort findet man den berühmten Hyams Beach. Weißer Sand und kristallblaues Wasser: Was will man mehr? Die ganze Gegend strotzt voller umwerfender Strände, an denen man schnorcheln oder tauchen kann. In der Gegend kann man außerdem Wale beobachten; am frühen Morgen Delfine. Es gibt organisierte Bootstouren, die einen ganz nah an die lustigen Meeresbewohner bringen.

Das wars! Habt ihr noch mehr Tipps was mit in der Umgebung Sydney auf keinen Fall verpassen sollte? Teilt es mit anderen Backpackern unter diesem Artikel!

Überarbeitet am 29.11.2019. Erstmalig veröffentlicht am 09.06.2018.