Bester Strand in Sydney – 5 Geheimtipps

0
377

Wohl jeder hat schonmal von den bekanntesten Stränden in Sydney gehört: Bondi, Coogee, Manly! Wunderschön? Ja! Aber in der Hochsaison auch ziemlich überlaufen. Doch Sydney hat auch eine andere Seite: Einsame, paradiesische Strand-Oasen, die nur die wenigsten kennen! Wir stellen dir unsere 5 Geheimtipps vor. Entscheide selbst welcher dein Lieblings-Strand in Sydney ist!

1 – Strand in Sydney – Milk Beach

Der einzigartige Milk Beach befindet sich mitten im Sydney Harbour National Park. Hier kannst du fischen, eine Runde schwimmen oder einfach nur chillen während du die Skyline der Stadt bewunderst! Was will man mehr?

 Milk Beach
http://transient20s.com/

2 – Strand in Sydney – Gordons Bay

Gordons Bay liegt ziemlich zentral zwischen Coogee und Clovelly. Du kannst den Strand nur zu Fuß erreichen indem du den berühmten Coastal Walk nimmst. Das türkise Wasser und die wellengeschützte Bucht erinnern an ein kleines, tropisches Paradies in dem du sogar schnorcheln kannst!

strand-in-sydney_2
http://sydneysocial101.com/

3 – Strand in Sydney – Congwong Beach

Der Congwong Beach befindet sich mitten im Botany Bay National Park, den du ganz einfach über die La Perouse Loop Road erreichst. Mit seinem feinen Sand und dem klaren Wasser ist es der perfekte Ort um dem Trubel der Stadt zu entfliehen und sich einfach mal zu entspannen! Wenn du ein bisschen mehr Action willst, kannst du den National Park mit seinen vielen Wanderwegen erkunden.

strand-in-sydney_3
http://www.dailytelegraph.com.au/

4 – Strand in Sydney – Wattamolla

Etwas nördlicher im Royal National Park findest du Wattamolla – Eine bezaubernde Oase direkt am Wasser! Hier kannst du den Tag mit nichts anderem als Schwimmen, Schnorcheln und Entspannen verbringen. Am Wochenende zieht es viele Familien dorthin. Wenn du es also etwas ruhiger magst, solltest du den Strand unter der Woche besuchen.

strand-in-sydney_4
http://www.nationalparks.nsw.gov.au/

5 – Strand in Sydney – Bungan Beach

Ganz im Norden Sydneys findest du Bungan Beach (Newport). Mit seinen steilen Klippen und Steinformationen ist dieser Ort wirklich einzigartig. Du kannst den Strand nur über einen kleinen Weg am nördlichen Ende erreichen. Falls du vorhast zu surfen solltest du beachten, dass der Strand unter der Woche nicht bewacht wird.

Bungan Beach
http://www.redbubble.com/

Wir hoffen euch gefallen unsere 5 Geheimspots! Welches ist dein Lieblings-Strand in Sydney?

Mehr Gründe um in Sydney zu leben findest du hier: In Sydney leben – 45 gute Gründe

Überarbeitet im September 2019. Veröffentlicht in 2016.