Westküste Australien – Unsere TOP #10

0
539

Die Westküste Australien: wild, unentdeckt und weniger touristisch als der Rest Australiens. Mit über 4.000 km entlang des indischen Ozeans, stellt Western Australia den größten Staat Australiens dar. Allerdings leben hier nur etwa 2,5 Millionen Menschen – weniger als 10% der australischen Bevölkerung. Wenn du einen Roadtrip entlang der Westküste Australiens planst, solltest du dir unsere TOP 10 auf keinen Fall entgehen lassen.

#1 Westküste Australien: Esperance

Esperance Australien
Foto: www.visitesperance.com

Die kleine, einsame Küstenstadt Esperance ist bekannt für seine umwerfenden Strände. Auf keinen Fall verpassen solltest du den Twilight Beach, Ten Miles Beach und Lucky Bay. Hier findest du strahlend weißen Sand und kristallklares Wasser!

#2 Westküste Australien: Albany

Albany Australien
Foto: www.jksj.org

Albany ist die älteste Stadt Australiens. In dieser friedlichen Stadt gibt es eine Menge zu sehen. Wir empfehlen die Natural Bridge, The Gap, die Blowholes oder den Two People Bay Nature Reserve mit seinen fantastischen Stränden.

#3 Westküste Australien: Margaret River

Margaret River
Foto: www.shedsguidetoperth.blogspot.com

Die Region um Margaret River ist bekannt für ausgezeichneten Wein und leckeres Essen. Außerdem zieht das Gebiet Surfer aus aller Welt an. Du solltest auf jeden Fall an der Gracetown Bay Halt machen. Wenige Kilometer landeinwärts kannst du Kalksteinhöhlen erkunden. Ab Juni solltest du übrigens deine Augen offen halten: denn an der Küste ziehen Wale entlang.

#4 Westküste Australien: Perth und Umgebung

Perth Westküste
Foto: www.mattlauder.com.au

Perth, die Hauptstadt von Western Australia, ist die sonnigste Stadt Australiens und eine der entlegensten der Welt! Das soll jedoch nicht heißen, dass es hier nicht viel zu entdecken gibt. Wunderschöne Strände für Strandmäuse, das Perth Cultural Center für Kulturliebhaber. Den King’s Park und den Botanical Garden direkt in der Stadt für alle, die Natur lieben und nicht weit raus wollen! Was du auf keinen Fall verpassen solltest: Die Aussicht von einem der Hochhäuser!

Wenn du in der Gegend bist, solltest du unbedingt einen Abstecher ins 18 Kilometer entfernte Freemantle unternehmen. Freemantle ist bekannt für tolle Strände, Kolonial-Architektur und ein Gefängnis, das mittlerweile als Museum besucht werden kann.

Ganz in der Nähe befindet sich auf Rottnest Island. Ehemaliges Gefängnis für Aborigines, heute Touristen-Hotspot, den man ganz leicht mit der Fähre erreichen kann. Es gibt 63 Strände, einzigartige Schnorchel Möglichkeiten, Golf und die allseits beliebten Quokkas.

#5 Westküste Australien: Cervantes & The Pinnacles

Pinnacles Australien
Foto: www.travelaust.com.au

245 Kilometer nördlich von Perth befindet sich der Narbung Nationalpark. Mit seinen berühmten Pinnacles, die bis zu 4 Meter in die Luft ragen können und ein erstaunliches Landschaftsbild schaffen. Wir empfehlen dir, den Park bereits früh am Morgen oder zum Sonnenuntergang zu besuchen. So steht die Sonne am besten, um die natürliche Schönheit der Pinnacles zu bewundern.

#6 Westküste Australien: Kalbarri National Park

Kalbarri National Park Australien

Im Kalbari Nationalpark findest du imposante Klippen in einer atemberaubenden Landschaft. Nature’s window und Z-bend sind die beliebtesten Orte.

#7 Westküste Australien: Shark Bay

Shark Bay Westküste Australien
Foto: www.caravanandcampingshow.com.au

Wenn du mit Delfinen spielen willst, solltest du Monkey Mia an der Shark Bay nicht auslassen. Hier hast du die einzigartige Möglichkeit die fröhlichen Gesellen aus nächster Nähe zu betrachten. Außerdem sehenswert: Hamelin Pool, Shell Beach oder Eagle Bluff – hier kannst du allerlei Meereslebewesen bestaunen. 

#8 Westküste Australien: Exmouth & Ningaloo Reef

Ningaloo Reef westküste
Foto: www.exploreaustralia.net.au

Das Ningaloo Reef ist die kleine Schwester des Great Barrier Reefs, allerdings weniger bekannt und wilder! Traumstrände, kristallklares Wasser und eine unglaubliche Unterwasserwelt, die du vom Strand aus entdecken kannst. Je nach Jahreszeit findest du hier auch Dugongs, Wale, Mantarochen oder Walhaie..

#9 Westküste Australien: Karijini National Park

Karijini National Park

Ein echtes Juwel – Der Karijini Nationalpark wird dich umhauen: unglaubliche Schluchten, Wasserfälle und atemberaubende Grotten. Wir empfehlen die Fortescue Falls und den Fern Pool. Bevor Du den Park erkundest, solltest du dich über den Zustand der Wege informieren. Manche Sehenswürdigkeiten, wie Hancock Gorge oder Kalimine Gorge, sind nur über Wege zu erreichen, die in relativ schlechtem Zustand sind.

Mehr Info: Karijini National Park

#10 Westküste Australien: Broome

westküste australien 3

Und zu guter Letzt: Broome mit seinem berühmten 22 Kilometer langen Cable Beach. Nachdem du auf dem Rücken von Kamelen, den schneeweißen Sand und das türkisfarbene Wasser bestaunt hast. Kannst du anschließend im Gantheaume Point die Spuren von Dinosauriern entdecken!

Ähnliche Artikel:

Aktualisiert am 10. Oktober 2019. Erstmalig veröffentlicht am 10. November 2017