Du besuchst Auckland in Neuseeland? Die beste Art, das Land zu erkunden, ist ein Wohnmobil zu mieten. Du brauchst kein Geld für Hotels und Hostels auszugeben und kannst die meiste Zeit im Freien verbringen und diesen schönen Ort entdecken. Wenn du deine Reise auf der Nordinsel beginnen möchtest, findest du hier einige Tipps zum mieten von einem Wohnmobil in Auckland.

Warum ein Wohnmobil in Auckland mieten?

Die Hälfte der neuseeländischen Bevölkerung lebt in Auckland. Der internationale Flughafen ist in der Nähe der meisten Wohnmobil-Verleih-Agenturen und es gibt in der Regel einen kostenlosen Shuttleservice.

Ein Wohnmobil zu mieten ist in der Regel teurer in Auckland im Vergleich zu Christchurch. Dies ist einfach, weil die Nachfrage in Auckland ist viel höher im Vergleich zu Christchurch. Die meisten Reisenden beginnen ihre Reise von Auckland aus. 

auckland

Wohnmobil Agenturen

Die meisten Händler sind in der Nähe des Flughafens und einige sind rund um die Stadt verteilt. Daher ist es relativ einfach, ein Fahrzeug zu finden. Die wichtigsten Agenturen in Neuseeland sind:

High-End / Mittelklasse:

  • Apollo
  • Kea
  • Maui
  • Britz
  • Wendekreisen
  • Star RV
  • Freedom Campers
  • Jucy
  • Pacific Horizon

Erschwingliche Preisklasse:

  • Mighty
  • Budget Campers
  • Lucky rentals
  • Cheapa Campa
  • Happy Campers

Compare Motorhome rental prices

The best way to compare different motorhome rentals according to your needs and budget is to visit a price comparison website. They are quick and easy to use and will save a lot of decision-making. Motorhome Republic is the one we personally recommend, as it also offers many specials and is easy to use:

Mietpreise

Die Mietpreise in Auckland variieren von Agentur zu Agentur und hängen von der Mietdauer und dem Fahrzeugmodell ab.

Ein Wohnmobil in Auckland zu mieten kann sehr teuer sein, insbesondere in den Schulferien (oder in den Weihnachtsferien).
Wenn du also zwischen Dezember und Januar reisen möchtest, erhöhe dein Budget und buche so schnell wie möglich!

Die Preise für Wohnmobile variieren auch je nach Verfügbarkeit und Saison. Die Buchung eines Wohnmobils drei Monate im Voraus ist viel günstiger als eine Woche vor deiner Abreise, insbesondere in der Hauptsaison!
Übrigens sind die Tagessätze auch niedriger, wenn du ein Wohnmobil für längere Zeit mietest. Neuere und / oder besser ausgestattete Fahrzeuge werden teurer sein.

In der Hochsaison kann ein 4-Sitzer-Wohnmobil ungefähr 350 NZD pro Tag kosten. Umgekehrt kostet ein ähnliches Fahrzeug in der Nebensaison (zum Beispiel im Juni) etwa 90 NZD pro Tag.

Tipps zum mieten eines günstigen Wohnmobils in Auckland

  • Buche dein Wohnmobil in Auckland schon im Voraus, um eine größere Auswahl zu haben
  • Vergleiche Preise online
  • Wähle eine Agentur in der Nähe des Flughafens, da diese in der Regel günstiger als die Agenturen in der Stadt sind
  • Reise in einer Gruppe, um dir Kosten zu teilen
  • Miete ein Wohnmobil in Auckland mit unbegrenzten Kilometern pro Tag, anstatt im Nachhinein für zusätzliche Kilometer draufzahlen zu müssen
  • Buche ein älteres Modell

Preisguide für Auckland

Um Ihnen eine Idee geben, haben wir versucht, die durchschnittlichen Preise für die verschiedenen Modelle und Jahreszeit. Wie jeder Vermieter behebt Preise individuell, es ist fast unmöglich, eine genaue Preistabelle.

Preise in NZD.

Nebensaison Preise

  • Der durchschnittliche Preis für eine 2-Sitzer Wohnmobil: $ 35 / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 4-Sitzer Wohnmobil: $ 60 / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 6-Sitzer Wohnmobil: $ 75 / Tag

Durchschnittliche Preise in der Hauptsaison

  • Der durchschnittliche Preis für eine 2-Sitzer Wohnmobil: $ 70 / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 4-Sitzer Wohnmobil: $ 120 / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 6-Sitzer Wohnmobil: $ 135 / Tag

Hohe Preise in der Hauptsaison

  • Der durchschnittliche Preis für eine 2-Sitzer Wohnmobil: 140 $ / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 4-Sitzer Wohnmobil: 450 $ / Tag
  • Der durchschnittliche Preis für ein 6-Sitzer Wohnmobil: 600 $ / Tag

Besuche Auckland und Umgebung

Auckland Zentrum

Da Auckland die größte Stadt Neuseelands ist, kannst du dir sicher vorstellen, wie busy der Verkehr ist. Wir empfehlen Autobahnen und den inneren Kern der Stadt während der Hauptverkehrszeiten (6–10 Uhr und 15– 19 Uhr) zu vermeiden, da du sonst ein oder zwei Stunden im Stau sitzen könntest! Parken innerhalb der Stadt ist ganz schön teuer. Eine billigere Alternative ist die Fahrt mit dem roten Bus für circa 1 NZD bis zur Hauptstrasse der Innenstadt von Auckland, die Queen Street. Die beiden Hauptattraktionen, die du auf keinen Fall verpassen darfst, sind der Sky Tower und der Mount Eden. Mount Eden ist ein alter Vulkan im Zentrum der Stadt mit einem phänomenalen 360-Grad-Ausblick. Der Aufstieg zum Gipfel ist vielleicht nicht der Einfachste, aber absolut lohnenswert! Mache dich bei Einbruch der Nacht auf den Weg zum Sky Tower und marschiere bis zur Spitze, um die Lichter der Stadt von oben zu bestaunen.

Aucklands Umgebung

30 Minuten von Auckland entfernt

Waiheke Island liegt 30 Minuten mit der Fähre von der Innenstadt entfernt. Die Insel ist bekannt für ihre unberührten Strände und erstklassigen Weinberge. Für die Abenteuerlustigen bietet die Insel jegliche Aktivitäten wie Kajakfahren, Surfen, Mountainbiken und Angeln.

1 Std. – 2 Std. von Auckland entfernt

Pihan Beach ist ein kilometerlanger vulkanisch schwarzer Sandstrand, der als Aucklands bekanntester Surfstrand gilt. Die Straße nach Pihan Beach ist einspurig und sehr steil. Überprüfe deine Bremsen und behalte die Temperatur des Motors im Auge, da diese oftmals auf dieser Strasse überhitzt. Muriwai oder Muriwai Beach ist bekannt für seine beeindruckenden Kolonien von Tölpeln, eine Art Seevogel, die jedes Jahr nach Europa wandern und anschließend wieder zurückkehren.

2 Std. + südlich von Auckland entfernt

The Peninsula Coromandel ist ein kleines Paradies umgeben von Wäldern und Stränden. Die kurvenreiche Strasse, die einmal um die gesamte Halbinsel führt, ist der Höhepunkt. Cathedral Cove, einen 40 minütigen Spaziergang zu einem Strand mit reinem weißem Sand und türkisfarbenem Wasser.

Rotorua ist eine 3-stündige Fahrt von Auckland entfernt und bekannt für seine heißen Quellen, Schlammbäder und Schwefel. Sei dir dennoch bewusst, dass die Straßen im Stadtzentrum nach Schwefel riechen und der Geruch leider leicht in Klamotten hängen bleibt.

Tongario Crossing: Wenn du dich fit fühlst und ein Fan von Lord of the Rings bist, wird dich die 19 km lange Wanderung zum Tongario Crossing definitiv an Mordor erinnern. Sobald du den atemberaubenden Blick von oben siehst, vergisst du die lange anstrengende Wanderung mit Sicherheit. Bitte beachte, dass die Anzahl der Parkplätze begrenzt sind und vergiss nicht den Fahrplan für die Rückfahrt zum Parkplatz zu checken.

wohnomobil mieten auckland 1

2 Std. + nördlich von Auckland entfernt

Cape Reinga ist ein sehr heiliger Ort für Maori. Nördlich von Auckland gelegen, ist es ein Ort, an dem Seelen ins Paradies gelangen. Der Pazifische Ozean und die Tasmanische See treffen aufeinander und lassen ein großartiges Schauspiel vor deinen Augen entstehen.

Wie wäre es mit einer Fahrt am Strand auf dem Weg zu Cape Reinga? Dann lege einen Zwischenstopp am Ninety Mile Beach ein. Bevor du dich aber mit dem Auto auf den Sand traust, lese dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Mietwagens durch, ob das Fahren im Gelände gestattet ist.

Ähnliche Artikel: