Die Südinsel in Neuseeland wird von Reisenden oft als die schönste angesehen. Berge, Seen und Weiten der Natur … das erwartet dich dort! Die Schönheit dieser Insel hat dazu geführt, dass die Besucherzahlen von Jahr zu Jahr gestiegen sind. Die Südinsel ist voller fabelhafter Orte und es gibt immer noch versteckte Ecken, die man unbedingt sehen sollte. Halte dich fern von der klassischen Tour “Abel Tasman – Fox Glacier – Queenstown – Milford Sound” … wir garantieren, dass du es nicht bereuen wirst!

Stewart island

Region Southland

Stewart Island ist die drittgrößte Insel Neuseelands und liegt im äußersten Süden des Landes. Es ist die Heimat einer unglaublichen Flora und Fauna, einschließlich Kiwis (ca. 15.000). Über 80% der Insel besteht aus dem Rakiura-Nationalpark, in dem du wunderschöne Wanderungen zwischen Stränden und Wäldern unternehmen kannst. Verpasse nicht die Horseshoe Point Strecke … ein echtes Juwel! Wir empfehlen dir auch, ein paar Stunden auf der Insel Ulva zu verbringen, die ein Vogelschutzgebiet ist. Ein wahres Paradies für Naturliebhaber.

Rob-Roy-Gletscher

Region : Otago

Möchtest du einen wunderschönen Gletscher aus nächster Nähe sehen und dabei den Menschenmassen ausweichen? Die Mehrheit der neuseeländischen Touristen besucht den Fox-Gletscher und den Franz-Josef-Gletscher an der Westküste, aber es gibt noch einen anderen Ort: den Rob-Roy-Gletscher. Es befindet sich im Mount Aspiring National Park, eine 1-stündige Fahrt von Wanaka entfernt. Du musst einen Wanderweg im Tal nehmen, um am Ende des Kurses die Aussicht auf den Eisriesen zu genießen (10 km hin und zurück). Ein friedlicher Fluss, Dutzende von Wasserfällen überall, üppige Natur und der Gletscher von unglaublicher Schönheit im Hintergrund. Das Bild ist idyllisch!

Rocky Peak

Region : Otago

Die Region Wanaka ist berühmt für ihre schönen Wanderungen zwischen Seen und Bergen. Rocky Peak ist einer von ihnen. Diese nicht überfüllte Wanderung ist eine 20-minütige Fahrt von Wanaka entfernt. Die Wanderung erfolgt in zwei Schritten: Zuerst steigst du zum Aussichtspunkt Diamond Lake auf und dann weiter zum Gipfel des Rocky Peak.

Die Belohnung ist gewaltig: atemberaubende Ausblicke auf den See und die umliegenden Berge. Tipp: Denke daran, ein Picknick mitzunehmen und auf einem Felsen oben zu entspannen und die Aussicht zu genießen. Rechne mit ungefähr 3 Stunden hin- und zurück (7 Kilometer).

Mount Sunday

Region Canterbury

Tolkien-Fans werden diese Seite auf keinen Fall verpassen! Der Mount Sunday ist ein Berg, der im Film „Der Herr der Ringe“ als Kulisse diente: Er beherbergt die Festung von Edoras, der Hauptstadt von Rohan. Das Mont Sunday Valley liegt mitten auf der Südinsel in Neuseeland. Du musst eine lange Schotterstraße nehmen, um dorthin zu gelangen, aber du wirst den Ausflug nicht bereuen! Die Show, die dir am Ende der Straße geboten wird, ist unglaublich. Die Landschaften sind grandios und du wirst dich im Herzen dieses riesigen Tals sehr klein fühlen!

Arthur ‘ s Pass

Region : Canterbury

Ein Paradies für Wanderer und Bergliebhaber, es ist unmöglich, sich nicht in Arthur’s Pass zu verlieben. Dieser Nationalpark, der 2 Autostunden nördlich von Christchurch liegt, ist vom Massentourismus noch unberührt. Arthur’s Pass bietet Dutzende von wunderschönen Wanderungen mit spektakulärem Blick auf die Südalpen. Hier wirst du höchstwahrscheinlich auch auf Keas stoßen: Sie sind die einzigen Bergpapageien der Welt und kommen nur in Neuseeland vor. Überprüfe das Wetter, bevor du dort ankommst, da Bedingungen schwierig sein könnten. Wenn du dich nur für eine Wanderung entscheiden müsstest empfehlen wir diese: Lawinengipfel (1100 Höhenmeter – gute Kondition erforderlich).

Castle Hill

Region Canterbury

Castle Hill liegt 90 Kilometer nördlich von Christchurch. Der Standort befindet sich auf einer Höhe von 700 Metern, ganz in der Nähe des Arthur’s Pass-Nationalparks. Wahrscheinlich hast du noch nie von Castle Hill gehört und doch ist es ein ungewöhnlicher Ort. Dieses grüne Tal ist mit Hunderten von riesigen Felsformationen übersät! Hab spaß in diesem Labyrinth aus Steinen und bewundere die Aussicht von der Spitze der riesigen Felsen. Der Ort ist fotogen bis zur Perfektion!

Südinsel neuseeland castle hill

Wharariki Beach

Region : Tasman

Du kennst das berühmte Windows-Hintergrundbild mit dem Jogger am Strand und riesigen Felsen im Hintergrund? Das Foto wurde am großartigen Strand von Wharariki in der Nähe von Cape Farewell aufgenommen: dem nördlichsten Punkt der Südinsel in Neuseeland. Dieser wilde Strand voller Felsformationen ist einfach wunderschön. Bei Ebbe hast du mit Sicherheit die Möglichkeit, Robbenbabys in natürlichen Becken zu beobachten und die Reflexion der Felsen im Sand zu bewundern. Diese Ecke bietet schöne Spaziergänge entlang der Küste. Ein tolles Highlight der Südinsel in Neuseeland.

Südinsel neuseeland wharariki

French Pass

Region : Malborough

French Pass liegt am Ende einer Halbinsel in den Malborough Sounds. Der Weg zu diesem abgelegenen Ort ist einfach spektakulär! Es ist ohne Zweifel eine der schönsten Straßen des Landes. Diese enge und kurvenreiche Passage bietet einen herrlichen Panoramablick auf die Küste und die umliegenden Wiesen. Um diesen Roadtrip zu erreichen, musst du 38 Kilometer zurücklegen, davon 20 auf einer unbefestigten Straße. Mach dich bereit für viele Pausen zwischen Fotostopps und Schaf- und Kuhpässen.

French Pass Südinsel neuseeland

Weitere Beiträge über Neuseeland: