Open top menu
Camper & Wohnmobil Ausstattung

Camper & Wohnmobil Ausstattung

Viele stellen sich die Frage, welche Extras zum Grundpreis eines Wohnmobils oder Campers hinzukommen. In diesem Artikel erklären wir euch, was normalerweise in der Ausstattung mit einbegriffen ist. Außerdem geben wir euch eine Liste der Dinge, die ihr sonst noch braucht wenn ihr ein Wohnmobil mietet.

* Unserer Erfahrung nach werden die Preise in australischen Dollar angegeben. Die Angaben gelten jedoch grundsätzlich auch für andere Länder.

Optionale Zusatzausstattung

Wagenvermietungen bieten verschiedene Optionen zur Erweiterung des Standardpakets an. Dies kann ein wenig überwältigend sein, wenn du zum ersten Mal ein Wohnmobil oder einen Camper mietest. Zur Vereinfachung stellen wir dir eine Liste mit Zusatzangeboten zur Verfügung, die normalerweise von Mietagenturen angeboten werden.

Versicherung

Vermietungsunternehmen bieten verschiedene Versicherungspakete an. Die „Standard“ -Versicherung für Personenschäden ist immer im Mietpreis einbegriffen. Schäden an deinem Mietwagen oder an anderen Fahrzeugen sind damit jedoch nicht abgedeckt. Deshalb verlangt das Vermietungsunternehmen eine Kaution. Der Betrag hängt vom Fahrzeug und dem Unternehmen ab. Um Risiken zu minimieren, wird empfohlen, eine sogenannte „Vollkaskoversicherung“ abzuschließen. Mit dieser wird deine Anzahlung auf ein Minimum oder sogar Null reduziert. Es ist auch möglich, eine private Versicherung abzuschließen oder gegebenenfalls die Versicherung deiner Kreditkarte zu nutzen (sprich die Details vorher mit deiner Bank ab).

GPS / Satellitentelefon

Wenn du kein Internet auf deinem Handy oder keinen internationalen Telefonplan hast, kann ein Navigationssystem während deiner Reise hilfreich sein. In der Regel kostet die Miete eines GPS-Geräts etwa AUD 10 pro Tag. Alternativ kannst du auch eine Straßenkarten-App auf dein Telefon herunterladen. Diese Straßenkarten funktionieren nämlich auch dann, wenn du offline bist. Wenn du vor hast, in abgelegene Regionen ohne Telefonempfang reisen, kannst du dir auch ein Satellitentelefon besorgen. Einige Unternehmen bieten auch WLAN-Geräte an, mit dem du jederzeit auf das Internet zugreifen kannst. Die Preise hängen davon ab, wie viele GBs du brauchst. Die günstigsten Preise liegen bei rund AUD 100 für 3 GB, was recht teuer ist.

Camping Tisch und Stühle

Du kannst dir für die Dauer des Mietzeitraums Camping Tische und Stühle mieten. Dies ist besonders praktisch, wenn du einen kleinen Camper mietest, in dem nicht genug Platz für eine Sitzgelegenheit ist. Du zahlst etwa AUD 15 für die Stühle und AUD 25 für den Tisch. Die Preise sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich. Du findest auch auf Rast- oder Campingplätzen einige Tische und Bänke, die du nutzen kannst.

Camper & Wohnmobil Ausstattung2

 

Kindersitze

Wenn du mit Kindern reist, aber keine eigenen Kindersitze mitnimmst, hast du die Möglichkeit, Sitze von der Vermietungsgesellschaft zu mieten. Allerdings sind diese Sitze oft alt und unbequem. Die Kosten für den Kindersitz variieren je nach Unternehmen. Du kannst aber mit ungefähr AUD 50 pro Sitz für die gesamte Mietdauer rechnen. Wagenvermietungen bieten diesen Service normalerweise inklusive an, wenn du das komplette Paket mit Versicherung, Tisch, Stühlen usw. in Anspruch nimmst.

Extra Fahrer

Wenn neben dir auch andere Mitreisende am Steuer sitzen werden, kannst du diese Option dazu wählen. Du musst nur den Vor- und Nachnamen jedes Fahrers angeben und deren Führerscheine vorzeigen. Dafür zahlt ihr einen Aufpreis von etwa AUD 3 USD pro Tag.

Sanitärzusätze für Wohnmobil-WC

Für Wohnmobil-Toiletten brauchst du chemische Tabletten, die Fäkalien auflösen und schlechte Gerüche neutralisieren. Wagenvermietungen bieten diese Tabletten normalerweise einzeln zum Verkauf an. Denk daran, dass es empfohlen wird, eine chemische Toilette alle 3 bis 4 Tage zu leeren. Am besten verwendest du bei jedem Ölwechsel eine neue Tablette. Es hängt jedoch davon ab, wie viel du die Toilette benutzt. Es gibt ja auch viele öffentliche Toiletten, die du so oft wie möglich aufsuchen kannst. Plan auf jeden Fall ein, genug Tabletten für die gesamte Dauer der Reise zu kaufen. Der Preis pro Tablette beträgt etwa AUD 3.

Mautgebühren

In einigen Großstädten werden Mautgebühren erhoben. Frag den Service-Mitarbeiter, ob es die Option gibt, ein “Mautpaket” zu kaufen. So vermeidest du teuere Überraschungen.

Gasflasche

Wenn du dein Wohnmobil oder den Camper abholst, bekommst du eine volle Gasflasche. Du kannst noch eine zweite Flasche verlangen, wenn du viel Gas verbrauchen wirst. Vor allem wenn du mit Familie reist, viel kochst oder häufig heiße Duschen nimmst, ist eine zweite Gasflasche von Nöten. Wagenvermietungen haben in der Regel sogar günstigere Angebote für Gasflaschen als Tankstellen.

Elektrische Heizung

Wenn du in kalten Monaten unterwegs bist, kannst du es dir mit einer kleinen elektrischen Heizung gemütlich machen. Damit diese funktioniert, muss das Fahrzeug aber an die Hauptstromversorgung, nicht an die Batterie, angeschlossen sein. Die Mietpreise betragen in der Regel AUD 15 für die Mietdauer.

Camper & Wohnmobil Ausstattung 3

 

Im Mietpreis enthaltene Grundausstattung

Wenn du ein Wohnmobil mietest, ist die folgende Ausstattung bereits im Mietpreis enthalten:

Die Küchenzeile ist mit Tellern, Schüsseln, Gläsern, Besteck, Töpfen und Pfannen sowie Geschirrtüchern ausgestattet. Du musst aber Waschmittel und Schwämme selbst besorgen. Die meisten Fahrzeuge sind mit einem Kühlschrank oder einer elektrischen Kühlbox ausgestattet. Die meisten haben auch eine Mikrowelle, die du allerdings nur benutzen kannst, wenn das Fahrzeug ans Stromnetz angeschlossen ist.

Größere Wohnmobile sind normalerweise mit einem Fernseher und oft sogar einem DVD-Player ausgestattet. Dies kann manchmal nützlich sein, wenn du mit Kindern unterwegs bist.

Weiteres Zubehör wie Besen, Kehrschaufel, Schaufel, Kleiderbügel, Wasserleitung, Abwasserleitung und ein elektrisches Verbindungskabel sind im Preis enthalten. Darüber hinaus werden Bettwäsche wie Bettlaken, Kissenbezüge und Bettdecken sowie ein Handtuch pro Person bereitgestellt.

 

Mehr zum Thema:

Wohnmobil Modelle in Australien und Neuseeland

Wohnmobil Mietpreise in Australien

Wohnmobil & Camper Vermietungen in Australien

Versicherungsoptionen für Wohnmobil und Camper in Australien

Camper & Wohnmobil Ausstattung
5 (100%) 4 votes