Die besten Cairns Ausflüge

0
409

Die 28-jährige Claire ist ein Jahr durch Australien gereist: 15.000 Kilometer voller Abenteuer und Überraschungen. Besonders gefallen hat ihr Cairns und die Umgebung. Im Blog teilt sie die besten Cairns Ausflüge mit anderen Backpackern und verrät sogar ihren Lieblingsort in der tropischen Stadt im Norden!

Sehenswürdigkeiten in Cairns

Cairns ist die größte Stadt in Northern Queensland. Hier oben herrscht ein tropisches Klima. Dementsprechend heiß und schwül wird es während des Sommers. Ich habe mich deshalb entschlossen, Cairns im Winter zu besuchen. Es war sehr sonnig und die Temperaturen waren sehr angenehm.

In der Gegend um Cairns triffst du viele andere Backpacker. Einige suchen nach Arbeit, andere erholen sich von der Arbeit und wieder andere sind einfach auf der Durchreise und genießen die Stadt und die Umgebung für einige Tage. Denn eines wird es hier mit Sicherheit nicht: langweilig. In und rund um Cairns kann man feiern, tauchen, schnorcheln und vielen anderen Aktivitäten nachgehen.

Für Übernachtungen empfehle ich das Central YHA. Es ist sehr zentral. Das Shopping Center und die Busstation sind in nur wenigen Minuten zu erreichen. Außerdem organisiert das Hostel Ausflüge in die Umgebung. Zudem veranstalten die Mitarbeiter des Hostels regelmäßige Events (z.B. Pub-Crawls, Film-Abende, Pizza-Partys).

In der Nähe des Meeres (in dem man nicht schwimmen kann) gibt es eine tolle Lagune – einer meiner Lieblingsplätze in Cairns. Hier gibt es einen künstlichen Strand an dem sämtliche Freizeitangebote stattfinden, beispielsweise Yoga, Ausstellungen oder Konzerte. Was hinzu kommt: Es gibt kostenloses Wifi!  

Abends solltest du den Cairns Night Market besuchen. Hier gibt leckeres Essen und unzählige Stände mit jeglichem Krimskrams (Mitbringsel, Schmuck, Accessoires, etc.)

Die besten Cairns Ausflüge – The Great Barrier Reef

Doch nicht nur Cairns, sondern auch die Gegend rund um die Stadt hat viel zu bieten. Eines der Highlights ist wohl das Great Barrier Reef. Das größte Korallenriff der Welt erstreckt sich von Bundaberg bis zum Cape York Point. Die Unterwasserwelt des Riffs kannst du schnorchelnd oder tauchend erkunden. In Cairns gibt es unzählige Anbieter, die Ausflüge organisieren.

Hier findest du eine kleine Übersicht von empfehlenswerten Anbietern: Great Barrier Reef Touren

Willst du das Great Barrier Reef aus der Luft erkunden, kannst du einen Helikopter-Flug buchen. Für die Adrenalinjunkies unter euch: Es gibt sogar die Möglichkeit mit dem Fallschirm aus einem Flugzeug zu springen!

Cairns Ausflüge reef

Die besten Cairns Ausflüge – Roadtrip nach Cooktown

Es gibt die Möglichkeit, organisierte Touren nach Cooktown zu buchen. In einer Gruppe von ca. 12 Personen werdet ihr von einem Guide in einem Minivan nach Cooktown kutschiert. Der Minivan hält an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten

Die Vorteile:

  • Du triffst andere Backpacker
  • Du musst dich nicht um die Organisation kümmern
  • Schneller Eindruck der gesamten Region

Die Nachteile:

  • Eingeschränkte Flexibilität
  • Für Leute mit geringem Budget kann es zu teuer sein

Auf dem Weg nach Cooktown solltest Du Dir folgende Orte nicht entgehen lassen:

Die besten Cairns Ausflüge – Cook Highway

Der Cook Highway bietet Dir atemberaubende Ausblicke aufs Meer. Entlang des Highways findest du einige der bekanntesten Strände der Gegend, z.B. Trinity Beach (ein bekannter Strand, der vor allem bei Familien beliebt ist), Kawara Beach (vor allem bei Locals beliebt) oder Ellis Beach (eine der wildesten Strände der Gegend). Palm Cove ist ein kleines Städtchen mit allerlei Shops, Bars und Unterkünften. Hier gibt es einen wunderschönen Campingplatz mit Strand.

Die besten Cairns Ausflüge – Kuranda

Der Kuranda Scenic Railway ist eine 34-Kilometer lange Zugstrecke, die hauptsächlich von Touristen genutzt wird. Sie führt durch den Regenwald und entlang wunderschöner Wasserfälle (z.B. Barron Falls). Für den gleichen Preis kannst du mit der Sky Rail fahren. Es ist die längste und nachhaltigste Kabelseilbahn der Welt. Sie führt 7,5 Kilometer über den Wäldern entlang. Es gibt zwei Haltestellen: Red Peaks und Barron Falls. In Kurunda selbst findest Du das sogenannte Aboriginal Culture Center, einen Zoo mit vielen Koalas, wilde Vögel, einen kleinen Markt und kleinere Sehenswürdigkeiten.

Die besten Cairns Ausflüge – Port Douglas

5 Kilometer vom Highway entfernt befindet sich die kleine Küstenstadt Port Douglas mit seinen 3.000 Einwohnern. Der Stadtstrand Four Mile Beach ist perfekt geeignet, um sich im kühlen Nass zu erfrischen oder den Sonnenuntergang zu bestaunen. Einen tollen Ausblick bietet der Flagstaff Hill Lookout. Wenn Du das Great Barrier Reef erkunden möchtest, kannst Du das auch von Port Douglas machen. Viele Tourenbieter haben sich hier angesiedelt.

Die besten Cairns Ausflüge – Mossman Gorge

Am Ende der Schlucht befindet sich eine tolle Hängebrücke. Denk an deine Schwimmsachen, denn es gibt immer wieder Bademöglichkeiten! Darüber hinaus kannst das Mossmann Gorge Center besuchen, in dem es eine Aboriginal Art Gallery, ein Restaurant sowie einen Souvenirladen gibt. Wenn Du mehr über die Aboriginal-Kultur lernen möchtest, kannst Du am sogenannten Dreamtime Walk teilnehmen.

Cairns Ausflüge 2

Die besten Cairns Ausflüge – Daintree National Park

Der Daintree National Park befindet sich nur einige Kilometer vom Douglas Harbour entfernt. Um in den Nationalpark zu gelangen, musst du den Daintree River mit einer kleinen Fähre überqueren (22 AUD). Sie fährt alle 15 Minuten ab. Die Fahrt dauert lediglich 2 Minuten. Im 56.000 Hektar großen Park befinden sich 3.000 verschiedene Pflanzenarten, von denen einige besondern alt und selten sind.

Du kannst mit einer geführten Bootstour über den Daintree River fahren und Krokodile beobachten.

Die besten Cairns Ausflüge – Cape Tribulation

Hier findest Du einen atemberaubenden Strand mit riesigen Palmen. Es gibt die Möglichkeit mit dem Jungle Surfing Canopy durch den Jungle zu ziplinen. Aufgrund der Beliebtheit solltest du das Zipline-Abenteuer etwas im Voraus buchen. Das geht entweder über das Visitor Center oder über die Webseite.

Im Bat House werden Fledermäuse wieder aufgepäppelt. Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10:30 bis 15:30 Uhr. Eintritt: 5 AUD

Cairns Ausflüge

Die besten Cairns Ausflüge – Atherton Tablelands

Westlich von Cairns befinden sich die Atherton Tablelands – ein Plateau 700 Meter über dem Meeresspiegel. Von hier aus kannst du die wunderschöne Landschaft bestaunen und eine einzigartige Tierwelt beobachten. Der Tinaroo Lake ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Gegend. Falls du dich landeinwärts bewegst, solltest du den Uniara Volcanic Park besuchen (3 Stunden von Cairns entfernt) – hier kannst du einige der längsten Lavaströme der Welt bestaunen. Alte Vulkane wie die Seven Sisters werden dir den Atem rauben.

Nur 13 Kilometer von Atherton entfernt, befindet sich Yungaburra – eine kleine entzückende Stadt mit einem netten historischen Pub. Auf dem Weg dorthin solltest du dem Curtain Fig Tree einen kurzen Besuch abstatten (einer der größten Bäume der Gegend). 25 Kilometer südlich von Atherton findest du die sogenannten Dinner Falls. Jeden zweiten Samstag erblüht die Stadt zum Leben mit allerlei Kunst und einem Essensmarkt. In der Gegend gibt es unglaublich viel zu entdecken. Deshalb solltest Du mindesten 2 bis 3 Tage bleiben.

Ähnliche Beiträge:

Überarbeitet am 1/11/19. Erstmalif veröffentlicht am 17/3/18