Die Stadt Cairns im tropischen Norden von Queensland ist bekannt für ihre friedliche Atmosphäre und das tropische Klima. Es ist das Tor zum Great Barrier Reef und wird dich mit seinem unglaublichen Meeresboden unweigerlich bezaubern. Strände mit türkisfarbenem Wasser und weißem Sand zu genießen, ist eine der besten Aktivitäten in Cairns. Viele Strände und paradiesische Inseln sind in der Region nicht zu übersehen. Hier ist ohne weiteres unsere Auswahl der 10 besten Strände in der Nähe von Cairns.

Palm Cove Strand

Palm Cove ist ein hübsches, farbenfrohes und touristisches kleines Dorf an einem wunderschönen weißen Sandstrand: Palm Cove Beach. Dieser kleine Badeort trägt seinen treffenden Namen, weil er von Palmen und Kokospalmen gesäumt ist. An der Küste laden mehrere Restaurants und Bars zum Entspannen bei einem Drink oder einer Mahlzeit ein, während du die Aussicht genießt. Dank der Schutznetze an diesem Strand kannst du auch schwimmen.

Trinity Beach

Trinity Beach ist einer der beliebtesten Strände in Cairns. Er ist so schön wie die anderen nördlichen Strände, die an die Korallenküste von Cairns grenzen, aber mit einer bodenständigeren und entspannteren Atmosphäre in einer schicken Umgebung. Es ist ein Familienstrand mit einem Spielplatz und Grillmöglichkeiten. Kinder lieben es im Allgemeinen. Außerdem wird das Schwimmen das ganze Jahr über überwacht und der Strand ist im Vergleich zu seinen Nachbarn relativ ruhig.

Cape Tribulation

Cape Tribulation ist grob gesagt der nördlichste Punkt in Queensland und der Ostküste Australiens, der mit dem Auto oder Campervan erreicht werden kann. Der Strand befindet sich im 130.000 Millionen Jahre alten Daintree Forest, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es ist ein erstaunlicher Strand: Die riesige Fläche aus weißem Sand, die vom Regenwald begrenzt wird, ist sehr beeindruckend und verdient die Dekoration des Jurassic Parks. Sobald du dort bist, kannst du dich leider nicht abkühlen und in diese türkisfarbene Wasser eintauchen. Wage es nicht einmal, einen Zeh ins Wasser zu stecken, denn Krokodile und tödliche Quallen sind in großer Zahl vorhanden. Schilder sind überall angebracht, um dich daran zu erinnern.

Cape Tribulation

Four Mile Beach

Auf halbem Weg zwischen Port Douglas und Palm Cove ist Four Mile Beach ein sehr schöner Strand, an dem es sich lohnt, einen Zwischenstopp einzulegen. Es gibt einen überwachten Badebereich und Duschen in der Nähe. Es ist ein ziemlich wilder Strand, ideal für ein paar Stunden.

Oak Beach

Oak Beach ist eine hübsche Küstenstadt und eine Gemeinde im Douglas County mit nur 195 Einwohnern. Sein Strand ist sehr hübsch und wenig bekannt, was ihn so reizvoll macht. Der Cook Highway kreuzt sein südliches Ende. Es gibt Parkplätze und direkten Zugang zum Strand. Zögere nicht, dort anzuhalten, wenn du diese Straße nimmst.

Clifton Beach

Clifton Beach ist ein sehr ruhiger 6 km langer Strand, der 20 Autominuten vom Stadtzentrum von Cairns entfernt liegt. Mit seinen herrlichen schiefen Palmen entlang der Küste ist es der ideale Strand, um dem Trubel der Stadt zu entfliehen. Auch dort hat der Strand einen überwachten Badebereich. Rund um den Strand befinden sich kleine Hotelkomplexe.

Ellis Beach

Hier ist ein weiterer schöner Strand zwischen Cairns und Port Douglas: Ellis Beach. Eingefasst von Kokospalmen ist ein wunderschöner Spaziergang möglich. Es gibt ein wunderschönes tropisches Dorf rund um den Strand und ein atemberaubendes Panorama. Es ist der perfekte Ort, um den Sonnenuntergang zu beobachten und die Aussicht zu genießen.

Nudey Beach

Nudey Beach vereint alle Bilder des Paradiesstrandes: weißen Sand, durchscheinendes Wasser, Palmen, Korallen, umliegenden Dschungel usw. Im Jahr 2018 wurde es in der Rangliste der schönsten Strände in Australien auf den ersten Platz gewählt, und es ist nichts für nichts. Dies ist der berühmteste Strand auf Fitzroy Island, einer Insel, die mit der Fähre von Cairns in 40 Minuten erreichbar ist. Er ist trotz seines Namens kein FKK-Strand. Es ist ein großartiger Ort zum Schnorcheln: Schildkröten, Fische, Korallen und harmlose Haie sind oft dort. Kurz gesagt, ein weiterer Strand, den du bei deinem Besuch im tropischen Norden von Queensland nicht verpassen sollten!

Nudley Beach

Frankland Islands

Frankland Islands ist ein kleines Paradies auf Erden, viel wilder, aber genauso schön wie Fitzroy Island. Bisher bietet nur eine Firma Tagesausflüge an: Frankland Islands Reef Cruises. Die Insel hat keine Infrastruktur, nur ein paar Bänke. Es ist ideal für einen Tag abseits von Touristen und Menschenmassen. Während du die Umgebung erkundest, wirst du sicherlich auf Schildkröten, harmlose Haie, aber auch Clownfische stoßen, die den Ruf dieser Insel ausmachen. Der Strand, der die Insel umgibt, ist einfach unglaublich und du wirst sich auf der Welt wirklich allein fühlen.

Frankland Islands

Die Lagune von Cairns

Wie kann man über die schönsten Strände in Cairns sprechen, ohne über die berühmte Lagune zu sprechen? An diesem Ort zu faulenzen ist ein Muss, wenn Sie die Stadt besuchen. Da das Baden im Meer völlig verboten ist, hat die Stadt diesen Ort eingerichtet, damit sich die Bevölkerung abkühlen kann. Es ist ein sehr gut ausgestatteter Bereich: ein kleiner Strand zum Faulenzen in der Sonne, ein angenehmer Blick auf das Meer und um das Ganze abzurunden, völlig kostenloser Zugang. Die Promenade rund um die Lagune ist mit Grills, Bänken, Tischen, Duschen und Umkleidekabinen mit Schließfächern ausgestattet. Es ist der perfekte Ort, um etwas Zeit mit Familie oder Freunden zu verbringen.

Welcher Strand in der Nähe von Cairns ist der schönste für dich? Lass uns ein Kommentar da.