Central Coast Australien Sehenswürdigkeiten: Der ultimative Reiseführer

0
117
Tomaree-Head-central-coast

Weniger als hundert Kilometer von Sydney entfernt kannst du an der Central Coast eine andere Seite der australischen Ostküste entdecken. Nicht nur die Landschaften werden dich staunen lassen, sondern auch die Großzügigkeit der Einheimischen wird deinen Aufenthalt unvergesslich machen. Auch wenn Central Coast Australien nicht in jedem Reiseführer vorgeschlagen wird, wirst du deinen Besuch nicht bereuen. Wir listen dir alle Sehenswürdigkeiten auf, die du nicht verpassen darfst!

Anreise zur Central Coast

Es gibt Züge von Sydney (Abfahrt vom Hauptbahnhof), die dich in 1,5 Stunden zur Central Coast bringen. Wenn du jedoch an einem der vielen Bahnhöfe (Gosford, Wyong, Woy Woy, Tuggerah, …) aussteigst, kommst du schwer ohne Auto weg. Es ist daher notwendig ein Auto zu mieten, um die Region ohne jegliche Einschränkungen zu entdecken.

Mit einem Mietauto hast du wesentlich mehr Freiheiten bezüglich Transport und die Möglichkeit all die verborgenen Schätze der Central Coast zu erkunden.

Orte zum Entdecken an der Central Coast

The Entrance

Eine malerische Stadt in der das Meer auf einen Salzwassersee trifft. Die Atmosphäre ist ziemlich typisch für den kleinen Badeort mit touristischen Restaurants und einigen Geschäften entlang des Sees. Es herrscht ein ruhiges Ambiente, außer Samstagmorgens auf dem Markt oder beim berühmten “Pelican Feed”, der jeden Tag um 15:30 Uhr viele Touristen anzieht. Jeder Besuch wird anders sein, weil die Gezeiten die Landschaft komplett verändern. Es ist möglich im See zu schwimmen. Das Wasser ist oft wärmer als das Meer und bietet Stellen zum Fischen an.

The entrance central coast

Long Jetty

Long Jetty befindet sich auf der Halbinsel kurz vor The Entrance. Im Westen verläuft der Long Jetty entlang des Lake Tuggerah. Das Long Jetty Foreshore Reserve ist ein guter Ort zum Entspannen und bietet viele Sitzmöglichkeiten und Grillstellen an. Es ist ein idealer Ort, um bemerkenswerte Sonnenuntergänge am See zu bewundern.

Das Zentrum von Long Jetty befindet sich im Osten (im wahrsten Sinne des Wortes eine Straße) und ist ein trendiger Ort. Du findest jegliche Vintage-Läden, Secondhand Shops, hippe Bars und vieles mehr. Diese Cafés sind voller Einheimischen und mit Sicherheit ein Besuch wert: Green Tangerine, Glass Onion Society, Modern Organic, Common Kitchen und Canteen.

Terrigal

Terrigal ist ein bekannter Badeort mit vielen guten Restaurants, einem schönen Strand und ein paar Geschäften. Wenn du Lust auf französisches Essen hast, empfehlen wir das Gourmetrestaurant l’Isle de France, sowohl für köstliche Gerichte als auch für eine wunderschöne Aussicht. Terrigal Beach Fish & Chips ist auch empfehlenswert, besonders wenn du ein Meeresfrüchte- und Fischliebhaber bist.

Strände

Shelly Beach ist ein großer wilder Strand und bekannt für das Panorama-Restaurant. Auf dem Balkon kannst du nicht nur köstliche Gerichte, sondern auch einen wundervollen Ausblick genießen. Die linke Seite des Strandes ist für Hunde erlaubt.

Toowoon Bay ist ein kleiner Familienstrand mit kristallklarem Wasser und ohne Wellen. Und somit der perfekte Strand zum Schwimmen.

Avoca Beach ist ein eher ungewöhnlicher Strand, da dieser Strand zwischen dem Meer und dem Salzwassersee liegt.

Wamberal Lagoon Nature Reserve und Spoonbay Access Track

Ein Weg zu einem wunderschönen Strand mit kristallklarem Wasser.

Es gibt viele andere beliebte Strände der Einheimischen. In der Tat mangelt es nicht an Stränden an der Central Coast Australiens: Lobster Beach, Little Beach, Pelican Beach, Cabbage Tree Harbor, Umima Beach, Killcare Beach, Copacabana Beach, Forresters Beach, die Liste geht weiter …

Aktivitäten und Ausflüge

Wandern und Aussichtspunkte

Port Stephens und seine Bucht

Offiziell gehört Port Stephens Bay nicht zur Central Coast. Aber es grenzt an und ist ein echtes Muss. Wir empfehlen dir zu Tomaree Head zu gehen, um eine atemberaubende Aussicht zu genießen. Nach Anna Bay kannst du am Birubi Beach auf einem Kamel reiten, Sandbretter ausleihen oder die Stockton Dünen in einem 4×4 erkunden. Je nach Jahreszeit kann man sogar Wale oder Delfine beobachten. In Nelson Bay kannst du das Nelson Bay Lighthouse besichtigen und anschließend am Little Beach Reserve anhalten, um am Ende des Tages das Treiben der Pelikane um die Fischer zu beobachten. Wenn du gerne schnorchelst, ist „Fly Point“ der perfekte Ort.

Little Beach reserve

Stockton-Dunes-sydney

Norah Head und die Fahrt zum Leuchtturm

Der Weg zum Leuchtturm ist sehr kurz. Wenn du ein paar Stufen hinuntersteigst, erreichst du Felsen, die das Meer überblicken.

Brisbane Water National Park

Dieser Nationalpark ist riesig und hat eine große Auswahl an Wanderungen mit unterschiedlichen Niveaus. Einer der vielen Routen führt zu einer wunderschönen Hängebrücke. Alle Informationen, Karten und Wanderrouten findest du auf der offiziellen Website des Nationalparks.

Wyrrabalong National Park – Crackneck Lookout

Wenn du ein Fan von schönen Ausblicken auf Buchten bist, dann ist diese Wanderung optimal für dich. Abhängig von der Jahreszeit hast du vielleicht das Glück Delfine und Wale zu sehen. Vom Ausgangspunkt kannst du den Wanderweg entlang der Küste laufen. Auf dieser 3 km langen Wanderung (leichtes Niveau) kannst du die Landschaft entlang der Bateau Bay bewundern. Diese Wanderung ist ideal in den Wintermonaten, wenn du Wale während ihrer Wanderung beobachten möchtest.

Aktivitäten an der Central Coast Australiens

Besuche den Australia Reptile Park

In diesem Zoo in Somersby kannst du alles über die lokale Tierwelt erfahren. Dank leidenschaftlicher Mitarbeiter, die gerne ihr Wissen teilen, kannst du sogar Schlangen oder Eidechsen anfassen. Es gibt auch Kängurus, denen du ganz schön Nahe kommen darfst.

Henry Kendall Cottage & The Historical Museum

Dieses winzige, von Freiwilligen betriebene Museum in Gosford zeigt die Geschichte eines alten Sträflings und Dichters, Henry Kendall. Durch ihn entdecken wir das Leben der ersten Generation australischer Sträflinge und Siedler. Ein Sprung in die Vergangenheit!

Gosford Regional Gallery

Die kleine Kunstgalerie ist kostenlos und der japanische Garten eine Oase der Ruhe.

Gosford-regional-gallery

Six String Brewing Company

Eine traditionelle Brauerei in Erina, die verschiedene Bierproben anbietet. Die perfekte Gelegenheit mehr über Gärung und das Herstellen von Bier im Allgemeinen zu erfahren.

Brennerei Botanica

Der perfekte Ort um die Herstellung von Gin und anderen Spirituosen zu verstehen. Philip Moore und sein Team teilen ihre Leidenschaft gerne und freuen sich dir die Brennerei und ihre Gärten in Erina zu zeigen.

The Wyong Milk Factory

In Wyong gibt es: eine winzige Käserei, eine Schokoladenfabrik (leider etwas überteuert) und ein ehemaliges, saniertes Milk Factory Restaurant … perfekt um deinen Gaumen zu verwöhnen! An manchen Freitagen im Monat veranstalten DragQueens einen Bingo-Abend.

Baumklettern und Seilrutschen

Der Tree Tops Adventure Park bietet eine Vielzahl von Aktivitäten für Kinder und Erwachsene an: Baumklettern, eine Seilrutsche (die Längste der Welt) und andere Outdoor-Spiele. Es wird dringend empfohlen im Voraus zu buchen.

Nimm die Ettalong Fähre nach Palm Beach

Für eine wahnsinnige Aussicht empfehle ich den Anbieter Fantasea. Mit etwas Glück siehst du vielleicht Delfine und Wale.

Shelly Beach Golfclub

Für Golfliebhaber bietet der Shelly Beach Golf Club eine Schaukel mit atemberaubendem Blick auf das Meer an. Das Restaurant ist auch von Nicht-Golfern für die tolle Aussicht bekannt. Es ist für alle zugänglich.

[alert type=”warning” title=”Das Besuchen von Kängurus im Morisset Park ist nicht mehr gestattet”]

Nur ein paar Kilometer nördlich der Central Coast war der Morisset Park der perfekte Ort um frei laufende Kängurus zu beobachten. Aufgrund des schlechten Verhaltens einiger Touristen wurde der Zugang zum Park (der eigentlich Eigentum einer psychiatrischen Klinik ist) gesperrt. Man kann immer noch außerhalb des Parks parken und eventuell ein paar Kängurus antreffen…[/alert]