10 Gute Gründe für eine Work and Travel Auslandskrankenversicherung

0
3
auslandskrankenversicherung work and travel 4

Wenn du für Work and Holiday nach Australien, Neuseeland oder Kanada gehst, wird sich zwangsläufig die Frage der Krankenversicherung stellen! Wir geben dir 10 gute Gründe für eine Auslandskrankenversicherung bei Work and Travel.

#1 Keine Deckung durch die Sozialversicherung

Der Hauptgrund für den Abschluss einer WHV Auslandskrankenversicherung, wenn du dein Visum in der Tasche hast, ist der, dass dein Kopf nicht mehr in Deutschland ist und sich deine Füße auf fremdem Boden befinden, du demnach nicht mehr gesetzlich sozialversichert bist. Dies bedeutet, dass alle deine Krankheitskosten in deiner Verantwortung liegen. Wir haben den Vorteil und den Nachteil, dass unser System es uns in die Wiege legte, so dass nur wenige von uns die Höhe der Arztkosten wirklich kennen, und wenn etwas in Deutschland nicht versichert ist, wird es in Australien erst recht nicht der Fall sein!

#2 Beruhige deine Eltern

Für die allermeisten von euch wird eine WHV Reise die erste große Auslandsreise sein. Was für dich ein tolles Abenteuer ist, ist im Gegenteil eine sehr große Sorge für deine Eltern, die sich sicherlich die schlimmsten Szenarien vorstellen! Das Abonnieren einer WHV-Versicherung kann den großen Vorteil haben, dass deine Eltern sich bei Problemen durch eine spezialisierte Organisation über deine Unterstützung informieren können.

#3 Vermeide es, deine Angehörigen zu ruinieren, falls du gesundheitliche Probleme bekommst

Wenn du gesundheitliche Probleme hast, die entweder klein oder schwerwiegend sein können, kann dies deinen Aufenthalt gefährden. Darüber hinaus besteht eine sehr gute Chance, dass du selbst für ein Problem, das dein Leben nicht direkt in Gefahr bringt, nicht in der Lage bist, für deine Pflege zu zahlen. Dadurch müssen sicherlich deine Eltern die Verantwortung übernehmen, mit der Gefahr, sich zu ruinieren ( bankrott gehen oder ähnliches) …

#4 Sei unbesorgt

Um ein WHV für mindestens ein Jahr in Australien, Neuseeland oder Kanada zu absolvieren, ist ein Mindestmaß an Organisation erforderlich! Wie bereits erwähnt, wirst du nicht mehr von der Sozialversicherung gedeckt, daher kann das geringste Problem, wenn du ohne Versicherung abreist, sehr teuer sein. Also, anstatt die ganze Zeit darüber nachzudenken, sobald du in einem Auto sitzt, wenn du eine Wanderung beginnst, wenn du mit dem Fahrrad fährst usw., bleibe lieber ruhig und unbesorgt.

 

auslandskrankenversicherung work and travel 2

 

#5 In der Lage sein zu heilen

Ganz zu schweigen von großen Problemen, bist du auch nicht komplett immun gegen den alltäglichen Viren! Erkältungen, Grippe und andere geringfügige Krankheiten oder Verletzungen können auftreten und benötigen Beratung und Pflege. Mit einer Versicherung kommst du nicht in die Versuchung, nichts zu tun und darauf zu warten, dass alles von alleine wieder heilt. Im besten Fall wird es passieren, aber du wirst während deiner Reise in vielen Hinsichten eingeschränkt werden durch anfallende Arztkosten. Im schlimmsten Fall der Fälle könnte es auch tragischer werden. Eine WHV-Krankenversicherung erspart dir diese Art von Unannehmlichkeiten, da alle Arztkosten erstattet werden können.

#6 Bleibe bei Bedarf mit deinen Liebsten

Dies ist nicht alles rosig, aber ein sehr großer Vorteil einer WHV-Versicherung ist die Übernahme von Rundreisekosten und Lebenshaltungskosten , damit du während eines Krankenhausaufenthalts bei Angehörigen sein kannst. Auf der anderen Seite kannst du im Falle eines Krankenhausaufenthaltes oder des Todes eines geliebten Menschen deine Rückreisekosten erstatten.

#7 Sei versichert für dein Gepäck

Ein weiterer Vorteil der WHV-Versicherung besteht darin, dir zu helfen, falls Gepäck nicht zur gleichen Zeit eintrfft wie du, aber auch, um einen bestimmten Betrag bei Verlust oder Diebstahl zu erstatten. Dies ist von grosser Bedeutung, da du viel Gepäck und Geld hinter dir lassen könntest.

 

auslandskrankenversicherung work and travel 3

 

#8 Unzureichende Versicherung durch Kreditkarte

Einige von euch haben möglicherweise eine Visa Premier- oder Gold Mastercard. Diese Karten bieten automatisch eine Reiseversicherung an, aber du solltest wissen, dass die Deckungen nicht mit denen einer WHV-Versicherung identisch sind und diese Versicherungen auf Aufenthalte von weniger als 90 Tagen beschränkt sind.

#9 Von der Regierung empfohlen

Die Regierung empfiehlt nachdrücklich den Abschluss einer Versicherung während des WHV Aufenthaltes und generell für alle Langzeitreisen. Aus Erfahrung wissen wir, dass viele Menschen in Verlegenheit und Schwierigkeiten geraten waren, entweder weil sie nicht richtig betreut werden konnten, oder wenn sie es taten, ruinierten sie sich in den medizinischen Ausgaben …

 

#10 Und vor allem, genieße deine Reise!

Es ist alles nervig, aber du wirst eine großartige Erfahrung in einem Land erleben, von dem du bereits träumst! Eine solche Gelegenheit haben nicht viele Menschen im Leben. Wer auf Working Holiday Reise geht hat die Möglichkeit auf 1001 Aktivitäten: Wandern, Surfen, Kitesurfen, Tauchen, Reiten, Kamelreiten!
Ohne Versicherung auf Reise zu gehen und alle Aktivitäten zu versäumen? Das wäre völlig unvernünftig!

5.0
01