Backpack richtig packen – So funktioniert’s

0
196

Wenn du mit dem Backpack auf große Reise gehst, gibt es beim Packen so einiges zu beachten. Ein gut gepackter Backpack erleichtert nämlich nicht nur das Tragen, sondern vermeidet auch so einiges an Frust – vor allem, wenn es darum geht schnell etwas griffbereit zu haben. Hier erfährst du wie du deinen Backpack richtig packen solltest und was du auf deiner großen Reise nach Australien auf keinen Fall fehlen sollte.

Backpack richtig packen: Reise mit leichtem Gepäck

Egal ob du alleine reist, mit deinem Partner oder Freunden – Eine Sache weicht nie von deiner Seite: Dein Backpack! Damit er dir nicht zur Last wird, solltest du so leicht wie möglich reisen. Vielen Backpackern fällt es schwer geliebte Sachen zu Hause zu lassen, doch nach einiger Zeit merken sie wie unnötig manche Dinge auf ihrer Reise sind.

Bevor du deinen Backpack packst, solltest du die Sachen, die du gerne mitnehmen würdest in 3 Haufen teilen: 1) Dinge, die ich brauche 2) Dinge, die ich nicht brauche 3) Dinge, die ich vielleicht brauche

Der 1. Haufen kommt auf jeden Fall mit. Nun kannst du dich entscheiden, ob du noch mehr Dinge mitnehmen möchtest oder nicht. Denk dran, je schwerer dein Backpack ist, desto genervter bist du mit der Zeit von dem ganzen Ballast.

Behalte im Hinterkopf, dass deine Airline nur ein bestimmtes Gewicht zulässt. Meistens sind das insgesamt 20 Kilogram für Gepäck, das eingecheckt wird. Bei manchen Airlines kannst du bis zu 30 Kilogram einchecken. Extragepäck kannst du oftmals zusätzlich buchen. Wenn du es direkt am Flughafen buchst, zahlst du allerdings sehr viel drauf. Im Handgepäck darfst du üblicherweise bis zu 7 Kilogram mitnehmen.

Backpack richtig packen: So verteilst du das Gepäck richtig

Das Bodenfach solltest du mit leichten Sachen füllen. Schwere Gegenstände solltest du nah am Rücken tragen. Den Rest des Hauptfaches kannst du dann mit mittelschweren Sachen wie deiner Kleidung füllen. Alles was du häufig brauchst (z.B. Sonnencreme, Reiseführer, etc.), solltest du ganz oben im Deckelfach verstauen. Vermeide es Sachen außen anzubringen, denn dadurch ist das Gewicht nicht optimal verteilt und du bleibst damit schnell mal hängen.

Backpack richtig packen: Wichtige Dokumente im Handgepäck

Für den Flug solltest du in deinem Handgepäck alle wichtigen Dokumente bei dir haben. Dazu zählt dein Portemonnaie, dein Reisepass, eine Kopie deines Visums, Handy plus Ladekabel, die Adresse deines Hostels und bei einem langen Stopp eventuell Wechselkleidung.

Backpack richtig packen: Pack auch warme Kleidung ein

Richtig gelesen – Wenn du nach Australien reist, ist es wichtig auch warme Kleidung einzupacken, denn vor allem im Süden kann es im australischen Winter ziemlich kalt werden. Manchmal sogar unter 0 ° C. Nimm also am besten 2 Pullis mit, eine Jacke und eine lange Hose! Die lange Kleidung kannst du auch einfach während des Fluges tragen, denn meistens ist es in den Flugzeugen ziemlich frostig.

Backpack richtig packen: Denk an praktische Kleidung

Wenn du vorhast nur in der Stadt zu bleiben, dann brauchst du nur das was du auch in Deutschland tragen würdest. Wenn du aber vorhast etwas mehr vom Land zu sehen (wer will das nicht?!), dann solltest du auch jeden Fall an praktische Kleidung denken: Also Sneakers, eine bequeme Hose und T-Shirts – Das ist vor allem wichtig, wenn du auf einer Farm arbeiten möchtest.

Übrigens – Damit du auch mit Sicherheit nichts vergisst, haben wir eine ausführliche Packliste erstellt: Packliste für Australien

Aktualisiert am 24.09.2019. Erstmalig veröffentlicht am 21.02.2017.