Dein großes Abenteuer steht vor der Tür: Eine Weltreise! Länder entdecken, neue Kulturen kennenlernen, Neues erleben! Das hört sich toll an. Was du bei deiner ganzen Vorfreude allerdings bedenken solltest, ist die Auswahl der richtigen Versicherung für deine Reise. Hier erfährst du, weshalb du unbedingt eine Krankenversicherung für die Weltreise brauchst.

Brauchst du eine Krankenversicherung für die Weltreise?

Obwohl die Vorfreude überwiegt, solltest du dir vor deiner großen Reise Gedanken über die passende Krankenversicherung für die Weltreise machen. Üblicherweise ist man mit einer deutschen Krankenversicherung nur in der EU versichert. Hält man sich außerhalb der EU auf, muss man hierfür eine separate Auslandskrankenversicherung abschließen. Die günstigen Auslandskrankenversicherungen, die du über deine deutsche Krankenversicherung abschließen kannst, gelten üblicherweise nur bis zu 6 Wochen.

Bist du länger im Ausland unterwegs, benötigst du eine Auslandskrankenversicherung, die auf längere Reisen spezialisiert ist. Doch wozu überhaupt? „Ich bin doch am Reisen und es ist doch sehr unwahrscheinlich, dass ich hier krank werde.“ Falsch gedacht. Hier listen wir einige Risiken auf, die dir auf deiner Weltreise begegnen könnten:

Risiken auf deiner Weltreise

Gesundheit

Auf Reisen besteht ein erhöhtes Gesundheitsrisiko. Du bist viel unterwegs, probierst neue Sachen, die Hygienebedingungen sind vielerorts niedriger als in Deutschland. Sprich: Es kann schnell passieren, dass du dir eine Verletzung zuziehst oder einen schlimmen Infekt bekommst. Ohne Krankenversicherung bleibst du auf den Kosten, die du an den Arzt oder das Krankenhaus zahlen musst, sitzen. Klar, in Ländern wie Kambodscha oder Thailand liegen die medizinischen Kosten unter denen in Deutschland. In Ländern wie Australien oder Neuseeland kann dich ein Krankenhausbesuch allerdings schnell in den Ruin treiben.

Und auch für den schlimmen Fall, dass dein gesundheitlicher Zustand einen Rücktransport erfordert, greift die zusätzliche Krankenversicherung.

Zivilrechtliche Haftung

Wenn du jemanden versehentlich verletzt, ist es besser, eine Versicherung die entstandenen Kosten begleichen zu lassen. Eine weltweite Versicherung deckt diese Art von Fälle normalerweise ab.

Gepäck, Verlust, Diebstahl

Was ist langweiliger als der Verlust deines Gepäcks inmitten deiner lang ersehnten Weltreise? Die Versicherung kann dir in dieser Situation zur Seite stehen.

Sprachbarriere

Während einer Weltreise, sind Sprachbarrieren zu spüren. Das kleinste Missverständnis kann die einfachsten Dinge in ein echtes Problem verwandeln! Eine Auslandsversicherung umgeht dieses Problem durch Notrufnummern und Kundenservice.

Erfahrungsberichte von Reisenden

Dass es üblich ist, sich nicht ohne Krankenversicherung auf den Weg zu machen, zeigt die folgende Mini-Umfrage: Auf einer Facebook Gruppe fragte jemand die Community: ” Hi Leute, ist schon mal jemand von euch ohne Auslandskrankenversicherung los ??”

Hier findest du ein paar der Antworten (Namen von der Redaktion geändert):

Ich kenne da jemanden, schlechte Erfahrung kann ich dir sagen, ist das Risiko nicht wert! Ein gebrochenes Bein und ZACK 3000$ fürs Krankenhaus.

Rachel

Naht mit 4 Stichen $500, Infektion nach dem die Fäden gezogen wurden $150… Und all das wegen Tomate schneiden !! Man ist vor nichts und niemandem sicher ????

Luis

85$ Termin im Krankenhaus, man weiß nie, schließ besser eine ab !!

Selina

Welche Krankenversicherung für die Weltreise?

Es gibt verschiedene Anbieter, die Krankenversicherungen für die Weltreise anbieten.

Je nach Art der Reise und sonstigen Vorhaben, gibt es verschiedene Versicherungsanbieter, die dir den für dich bestmöglichen Schutz erbringen können.

Bevor du dich entscheidest, solltest du dir die unterschiedlichen Angebote gut anschauen und vergleichen. Prüfe den Schutz, die Preise, den Service und inwieweit das mit deinen Bedürfnissen übereinstimmt. Zu unseren Favoriten gehören: Travelsecure, PROTRIP, Caremed und die HanseMerkur. Auf der folgenden Seite haben wir die Anbieter miteinander verglichen: Auslandskrankenversicherung im Vergleich

Mehr Informationen zum Thema:

Aktualisiert am 03.01.2020. Erstmalig veröffentlicht am 18.08.2018

Black Bird
Nach einem langen Aufenthalt in Australien gründeten wir Black Bird, ein auf Reiseversicherungen spezialisiertes Unternehmen. Unsere Mission ist es, junge Reisende bei ihren Versicherungsentscheidungen zu informieren und zu unterstützen (Ratschläge, Tipps, Vergleiche usw.). Wenn du spezielle Fragen hast, kontaktiere uns direkt per E-Mail unter: infos.blackbird@gmail.com. Registriert bei der Grenoble RCS-Nr. 833 461 403 Versicherungsvermittler, eingetragen im einheitlichen Register der ORIAS Versicherungs-, Bank- und Finanzintermediäre, Nummer: 18000657